Entries tagged as stats

13 Dec 2006 Verbranntes Kind

Zeit für ein wenig technischen Kram: Dürfte ich wohl freundlichst alle Feed-Leser bitten, ihrem Feedreader meinen niegelnagelneuen (Ja, ich weiß schon, ich bin immer ein bißchen später dran mit diesem technischen Zeugs.) FeedBurner-Feed beizubringen? Vielen Dank. Ich weiß, ich verlange Unmenschliches von Euch.

11 Dec 2006 Keep 'em coming

Manchmal kommen die Hits ja aus den komischsten Ecken … gestern (mittlerweile vorgestern) abend saß ich nichts ahnend vor einem äußerst dürftigen TV-Programm und landete schließlich bei »Was liest Du?« (nebenbei bemerkt: nicht mal im Ansatz in einer Liga mit dem legendären »Wat is?«) mit Jürgen von der Lippe und Ralf Schmitz (Deckung, Flash-Seite.).

Das Buch, welches Ralf Schmitz vorstellte, ist hierzublog kein Unbekanntes, gesucht wurde danach durchaus auch schon mal, aber seitdem es gestern bei »Was liest Du?« auf dem Tisch lag … ohne Worte. Ich sollte der Redaktion mal meine Bücherliste zukommen lassen.

07 Dec 2006 Size doesn't matter

Da ich mich ja gerade ohnehin in ungewohnter Manier zur Traffic-Schlampe mausere, kann ich auch gleich mal zugeben, dass ich den Längsten habe:

Blogcounter

Naja gut – hatte. Vorgestern.

07 Dec 2006 Ungezählt

Dem Blog ein neues Template verpassen – schöne Sache.

Einen kostenlosen Counter für dieses Blog zu haben – grandios.

Beim Einbau des neuen Templates den Counter-Code vergessen – selten dämlich.

Einen erreichbaren, schnell antwortenden Counter-Betreiber zu haben, der einen auf Email-Anfrage hin auf eben diesen Mißstand hinweist – unbezahlbar.

01 Dec 2006 Der öde November statistisch gesehen

Es gibt sicherlich gute Gründe gegen den Einsatz von awstats, aber als Alternative zum Webalizer bietet es schon ein paar interessante Infos … die exakte Zahl bleibt mein Geheimnis (Mein Sssatssss!), aber der öde November hatte die zweitmeisten Besucher des Jahres (Haja, ich weiß auch, wieso …), bester Wochentag war der Dienstag (Huch.), der meiste Andrang ist hier nachmittag zwischen 14 und 15 (Kaffeepause in deutschen Büros?) und abends zwischen 20 und 21 Uhr (Prime time, baby!) – morgens von 5 bis 6 hingegen ist hier kaum was los.

70% von Euch besuchen mich unter Windows, die meisten davon (60.5%) unter XP. Fünf tapfere Hits stammten von Windows 3.xx-Usern - tapfer, sehr tapfer. Schlappe 10% kommen mit Linux (Aber da bin ich mit drin, fürchte ich.), immerhin 1.9% mit einem Mac. Bei den Browsern wird's eng und enger, 42.3% kommen mit einem IE (Und noch viel zu wenige mit einem IE7. Grmpf.), 32.8% mit einem Firefox und immerhin 5.5% mit einem Opera (Thilde, bist Du das?). Den 4 Hittern mit Netscape 2.02 sei gesagt: Das Ding gehört in ein Museum! ;-)

Zur Abteilung lustige Suchbegriffe:

  • Die »geschichte von dem lied roxanne« erzähle ich gelegentlich, versprochen. Inklusive der lustigen Anekdote, wie der schräge Pianoakkord am Anfang zu Stande kam.
  • Wer seinen »linux rechner betanken« möchte, sollte wohl darauf achten, dass beim Kraftstoff die Quellen offen liegen.
  • Über die Frage »was ist wohnlich« könnte man fast philosophisch werden ... naja, ist nicht bald wieder Knut?
  • »nicole schmoll« kann sich dann ja in den Kommentaren äußern, zur Not mit »ich bin zickig«
  • Und spätestens im Januar lassen wir hier auch wieder die »franzen beben«, ist gebongt. Dann klären wir auch endlich die Frage: »cristiano ronaldo ist er homosexuell«
  • Was genau sucht man, wenn man »10598« sucht?
  • »wie viel geld hat der hsv« ist auch eine gute Frage – zumindest hat er viel verschenkt in dieser Saison *seufz* aber viel wichtiger: »wie komme aus einer krise raus?«
  • »kein bartwuchs was kann man tun?« ist ja fast schon tragisch, vielleicht hilft ein »langlaufwochenende im harz« – oder man liest »die geheimen tagebücher der hdr helden«

Naja, lassen wir das, sonst kriege ich »schlechte laune durch zu wenig schlaf« …