Artikel mit Tag ports

13 Jan 2010 Templates für Serendipity

Immer mal wieder lese ich im s9y-Forum, es gäbe „so wenig (gute) Templates“ (oder Themes, Styles, Skins – whatever) für die „beste Blog-Engine der Welt“.

Naturgemäß ist die Anzahl überschaubar, da auch die Größe der Community und somit die Anzahl derer, die freie Templates basteln, überschaubar ist. Aber es ist nicht so, dass es da nichts gäbe. Man muss halt auch mal über den berühmten Tellerrand gucken, sprich: Ausserhalb der mit dem Kern ausgelieferten und auf Spartacus verfügbaren Templates.

(Und man sollte bitte auch nie vergessen, dass es durchaus Vorteile hat, aus einer überschaubaren Anzahl auszuwählen – man verliert nicht komplett den Überblick wie bei dieser anderen Blog-Engine.)

Weiter lesen →

13 Dez 2009 Unnütz? twitter? Sie scherzen!

Vieles ist schon über Sinn und Unsinn von twitter geschrieben worden. Die leidige Frage von 1.0-Menschen, ob dort wirklich hunderte von Leuten lesen würden, dass man gerade Kaffee trinke, ist omnipräsent.

twitter kann mehr.

Vorhin etwa stöberte ich in den Referrern meiner Webseite nach Blogs, die meine Ports benutzen, und stolperte über einen schwedischen Eintrag, den ich nicht bzw. höchstens teilweise verstand.

Eine Anfrage via twitter und zwei Hinweise später hatte ich mit dem @Elchverleiher einen hilfsbereiten Sprachkundigen gefunden und eine Übersetzung bekommen.

(Wenn ich jetzt noch wüsste, wie die Schweden das Wort „eiscremeartig“ genau meinen … ;))

19 Nov 2009 s9y-Port: Imprezz

Preisfrage ohne Nachgucken mittels Archiv und Suche: Wie lange ist mein letzter Port für s9y her? Na?

Hier hätten wir jetzt jedenfalls Imprezz, ein meines Erachtens grafisch sehr hübsch gestaltetes, klassisches Blog-Template.

Screenshot

Download und weitere Informationen auf meiner Ports-Seite. Fehler und sonstige Beschwerden bitte wie gehabt wahlweise in den Kommentaren oder per Email.

Nachtrag: Ich erfahre soeben per Email, dass sich Imprezz scheinbar gar nicht mit dem Lightbox-Plugin verträgt. Nach einem hastigen Kontrollblick würde ich sagen, da „kollidieren“ die CSS-Anweisungen des Templates mit denen der Lightbox. Eventuell hilft es, eine andere Lightbox-Variante, z.B. ThickBox, zu verwenden. Großartig etwas daran ändern kann ich leider nicht, zumindest nicht auf die Schnelle.

(Und die Antwort auf die eingangs gestellte Frage lautet: 6 Monate. „Qualität statt Quantität.“)

14 Jun 2009 One Room: Submit-Button verschieben

Dirk hätte gern den Submit-Button im Kommentarformular von One Room verschoben. Ich kann den Wunsch nachvollziehen und halte das durchaus auch für eine sinnvolle Verbesserung – werde es aber dennoch in der „offiziellen“ Zip-Datei des Ports nicht umsetzen. Es widerspricht einfach meinem Prinzip, einen Port möglichst originalgetreu umsetzen zu wollen.

Ich gebe Dirk also keinen Fisch, zeige ihm (und allen anderen, die das eventuell auch stört) aber gerne, wie man angelt. Die folgende Anleitung funktioniert übrigens analog auch für das Kontaktformular, Hinweise dazu am Ende.

Weiter lesen →

25 Mai 2009 Update: One Room

One Room erfreut sich großer Beliebtheit und ist bereits in verschiedenen Blogs im Einsatz. Erfahrungswerte aus dem Live-Einsatz wie bei strcat ergaben einige kleine Fehler, welche nun durch ein Update behoben sein sollten.

Die aktualisierte Version steht bereits auf meiner Ports-Seite.

Nachtrag: Soeben habe ich nochmals nachaktualisiert, da es ein Problem mit der Verwendung von plainList in One Room gab. Danke für den Hinweis an Ormus.