Entries tagged as lost property

29 Jan 2009 Ein ziemliches Kaliber

Der lokale Radiosender delta Radio betreibt eine Plattform für Nachwuchsbands namens Indiecator, aus dem es einmal wöchentlich einen Act zur »Indiecator-Band der Woche« erklärt und mit Airplay im Radio belohnt. Üblicherweise haut mich dieser Act nicht sonderlich vom Hocker.

In dieser Woche jedoch wird diese Ehre Kaliber aus Berlin zuteil, und da kann man schon mal Werbung machen – das wummst amtlich, stilistisch grobe Peilung Linkin ParkPapa Roach mit deutschen Texten, würde ich sagen.

Hörbeispiele (MP3) gibt es sowohl im Indiecator als auch auf der Bandwebseite.

25 Sep 2008 Kennt auch keiner: Hammerbox

Wenn ich es richtig erinnere, hat Hammerbox mal ein längst verschollener Kumpel in einer Grabbelkiste in einem CD-Laden gefunden. Ein Blindkauf für kleines Geld entpuppte sich als das großartige Album Numb, welches ich – pre-Filesharing – jahrelang als abgenudeltes Tape hortete, ehe ich es digital auftreiben konnte.

Numb ist großartiger, punkiger Grunge, angetrieben von einer der schönsten Frauenstimmen überhaupt: Carrie Akre. Eine Frau, die genau die Schaufel Rotz und Dreck in der Stimme hat, die man für Rockmusik braucht. Sie kratzt, sie beißt, sie tritt um sich. Und sie macht mittlerweile Soloplatten. Wo ist meine amazon-Wunschliste?

22 Aug 2008 Lütjenburg dreht

Einmal mehr wird in Ostholstein gedreht, und zwar nicht durch (Naja – auch.), sondern mal wieder ein Film: Schlappe 23 Kilometer Luftlinie von mir beginnen im ansonsten eher beschaulich-altstädtischen Lütjenburg die Dreharbeiten zu Dorfpunks nach dem Roman von Rocko Schamoni.

Gedreht wird bis Anfang Oktober, den aus der Region stammenden Rocko gibt ein schauspielerisch unbeleckter Gymnasiast aus Hamburg, der – man stelle sich vor – im wahren Leben Cello spielt.

12 Aug 2008 heise realigned

Besser als Gerrit kann man es eigentlich nicht formulieren:

Die Hölle friert zu: heise.de wird hübsch!

Gerrit van Aaken/praegnanz.de

heise, die letzte Bastion des unscheinbaren, nahezu designlosen HTML, zieht (fast) dorthin nach, wo eBay und amazon schon sind. Sie haben sogar runde Ecken, Gott steht uns bei! ;-)

14 Jul 2008 Mittelalter Dialog

Dialog zwischen einem Besucher (B) des mittelalterlichen Marktes in Lütjenburg am Wochenende und einer jungen Dame (D), die dort in mittelalterlichem Gewande die Harfe zupfte:

B: (das Instrument bestaunend) »Selbst gebaut?«
D: (entrüstet) »eBay!«