Artikel mit Tag ie

01 Apr 2009 IE6/2009: 1. Quartal

„Marktanteil“ des verhassten IE6 im ersten Quartal 2009:

Damit kommt der „Lieblingsbrowser“ aller Netzgestalter auf Seiten, zu deren Zahlen ich Zugang habe, im Mittel im ersten Quartal des Jahres 2009 auf einen Anteil von weniger als 7 Prozent.

Vergleichwerte sind natürlich sehr willkommen – traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast!

09 Nov 2008 IE6 unter Linux mit Crossover Office

Im Rahmen der Lame Duck Challenge ergab sich die Gelegenheit, Crossover Office für lau abzustauben. Soeben habe ich die Zeit gefunden, Crossover Office unter Ubuntu zu installieren.

Und was ist das?

IE6

Richtig, das ist mein Blog in einem IE6, der unter Crossover Office unter Linux auf einem Gnome-Desktop läuft. Irre – so ziemlich die einzige Windows-Anwendung, für die es (Gott sei Dank, letztlich) keine Linux-Alternative gibt.

Für einen Netzgestalter ist IE6 Plage und Notwendigkeit gleichzeitig, und letztlich ist nicht abzusehen, wann das endlich vorbei sein wird. Bis dahin muss ich mir nun nicht mehr mit – grandiosen, aber eben technisch limitierten – Diensten wie Browsershots oder IE NetRenderer behelfen. Danke, Codeweavers!

15 Nov 2007 IE6-Killer

Also, darauf (Screenshot dieses Blogs im IE6, gemacht mit browsershots.org) bin ich ein kleines bißchen stolz:

Screenshot

Kann das jemand reproduzieren?

11 Okt 2007 Accessibility Extensions

Ein weiterer, diesmal etwas kürzerer, bescheidener Beitrag zur Accessibility Blog Parade. Zusätzlich zum Tipp, standardkonformes (X)HTML und CSS zu verwenden, hilft es natürlich auch, frisch gestaltete Webseiten mit Hilfe geeigneter Helferlein auf Barrierefreiheit zu überprüfen.

Im Zeitalter der ausbaufähigen Browser leisten Extensions wie die Firefox Accessibility Extension oder die Web Accessibility Toolbar für den Internet Explorer – letztere mangels Internet Explorer von mir ungetestet – gute Dienste.

Die Accessibility Extension für Firefox ist dabei eigentlich primär als Hilfsmittel für eingeschränkte Nutzer gedacht, kann jedoch auch zu Testzwecken von Webgestaltern genutzt werden. So kann man unter anderem verschiedene Reports von Accessibility-Tests über die Extension abrufen, CSS-Styling komplett ab- oder auf zwei verschiedene Hochkontrast-Ansichten umschalten, die Navigation auf Herz und Nieren prüfen und vieles mehr.

(Etliche dieser Tests wie etwa das Abschalten von CSS oder Grafiken können übrigens auch über die Web Developer Extension für Firefox ausgeführt werden.)

25 Sep 2007 Liebe IE 6-Besucher

Wieso beschwert sich eigentlich keiner von Euch, dass auf Seiten wie der Startseite, auf denen mehrere Einträge zu sehen sind, irgendwann am linken Rand der Einträge ein Buchstabe abgeschnitten wird? Das kann doch keine Sau lesen! Müsst Ihr doch was sagen! Oder ist das nur in 1280x800 Pixel so, wie auf dem Laptop meiner Holden?

(Kann das ggf. mal jemand für mich überprüfen? Danke.)