Entries tagged as germany

11 Jun 2007 Neues für die Ohren

Ein Bekannter von mir kauft nach eigenem Bekunden seit Jahren keine CDs von bereits bekannten Bands mehr – wohl aber von noch unbekanntem, unterstützenswertem Musiknachwuchs. Der lokale Radiosender delta betreibt zu ähnlichem Zwecke eine Musikplattform namens Indiecator, durch die ich mich gestern mal gewühlt habe. Und in der Tat findet man dort nicht nur alte Bekannte, mit denen man schon selbst zusammen Gigs gespielt hat, sondern auch schlicht und einfach begabte Musiker. Kleine Auswahl?

  • Mission To Mars aus Münster, die dank einer Abstimmung auf delta nun auf der Kieler Woche spielen dürfen. Melodische, punkige, abwechslungsreiche Mucke mit mehrstimmigem Gesang – Emo wüde ich nicht sagen, aber in der Nähe. Erinnert entfernt (nicht nur wegen der klassischen Triobesetzung) an Police.
  • Tequila & The Sunrise Gang aus Kiel (das sind die alten Bekannten), die es fertigbringen, dass selbst ich, der ich Reggae/Ska ansonsten meide wie der Teufel das Weihwasser, begeistert mit dem Fuss wippe
  • Chinese Whisper aus Lübeck, die mich in Musik und Werdegang arg an Dashboard Confessional erinnern – leicht melancholisch und doch treibend

Die indicator-Platform bietet noch weit mehr frische Musik und hat auch ansonsten eigentlich nur den einen Nachteil, dass für einen Upload eigener Songs eine »Bearbeitungsgebühr« von meines Erachtens unverschämten jeweils zehn Euro erhoben wird.

03 Jun 2007 Kieler Woche-Programm

Als kleine Gedankenstütze für mich und andere hier die – meines bescheidenen Erachtens – diesjährigen Highlights des Bühnenprogramms der Kieler Woche 2007:

  • Freitag, 15.6.: One Fine Day, 21:45, MAX-Bühne am Hauptbahnhof
  • Samstag, 16.6.: Extrabreit, 20:45, mobilcom-freenet-Bühne, Reventlouwiese
  • Sonntag, 17.6.: Jethro Tull, 20:00, NDR Bühnen am Ostseekai
  • Montag, 18.6.: Torfrock, 20:45, mobilcom-freenet-Bühne, Reventlouwiese
  • Dienstag, 19.6.: BAP, 20:00, "Unser Norden" Bühne an der Hörn
  • Dienstag, 19.6.: Lotto King Karl & Die Barmbek Dreamboys, 20:45, mobilcom-freenet-Bühne, Reventlouwiese (und Sonntag, 24.6., 20:00!)
  • Mittwoch, 20.6.: Leningrad Cowboys, 20:00, "Unser Norden" Bühne an der Hörn
  • Donnerstag, 21.6.: Juli, 20:00, NDR Bühnen am Ostseekai

Es sei darauf hingewiesen, dass es noch relativ viele Lücken im Programm gibt (»tba«, »to be announced«, z.B. ist das delta-Programm fast eine komplette Lücke), zudem sind die meisten Konzerte auf den NDR-Bühnen mit mehreren Acts besetzt, insofern sind die angegebenen Anfangszeiten da mit Vorsicht zu genießen.

Mein persönlicher Geheimtipp sind wie immer die Junge Bühne Kiel und die Showbox in der Pumpe, wo man sich auch traut, moderne, junge Musik jenseits von Top 40 und Revival Cover spielen zu lassen.

20 May 2007 Fußball-Stöckchen

Kaum ist man mal 2 Tage nicht am Feedreader, schon wird man wieder beworfen. Gott sei Dank geht es nicht um Leben oder Tod – es geht um mehr! Und eins sag' ich gleich: Werfen tu' ich nicht. Die, die ich kenne, die sich auch nur im Ansatz für Fußball erwärmen, haben alle schon 'ne Beule an der Stirn.

  1. Dein Verein ist:
    Nach einer kurzzeitigen kindlichen Verwirrung nur noch der HSV – wenn es um Deutschland geht. Im Ausland ist es Ajax Amsterdam (die haben verstanden).
  2. Das offizielle Saisonziel für Deine Mannschaft war:
    Ich glaube, die wollten allen Ernstes unter die ersten drei.
  3. Dein persönliches Saisonziel war:
    Ich bin mir sicher, dass ich mir sicher war, wir würden unter den ersten fünf landen.
  4. Was trauten Experten Deinem Verein zu Saisonbeginn zu?
    Nehmen wir mal den Mittelwert aus der kicker-Saisonvorschau, featuring Thomas Helmer, Ralf Rangnick und Toni Schumacher: Vierter.
  5. Wird Deine Mannschaft das offizielle Ziel erreichen?
    Not even close, aber wie wir seit gestern wissen, stehen wir immerhin im UI-Cup. Und da wir dort direkt im Finale antreten, riecht es sogar schon bedrohlich nach UEFA-Cup.
  6. Hat Deine Mannschaft Dein persönliches Saisonziel erreicht?
    Nein, aber es war halt eine Saison, in der man lernte, demütig für den Klassenerhalt zu beten, insofern muss man mit dem Ende zufrieden sein.
  7. Welches war das beste Heimspiel in dieser Saison?
    Ich hab's ja immer nicht so mit dem Zurückdenken an einzelne Spiele …
  8. Welches war das schönste Auswärtsspiel in dieser Saison?
    Da hingegen schließe ich mich Nicole und André an: In München den Bayern ihr schönes Stadion zu versauen war super.
  9. Welches war das schlechteste Spiel in dieser Saison?
    Fast alle, speziell in dieser deprimierenden Phase, als wir uns krampfhaft an Dolly klammerten.
  10. Zu Beginn der Saison: Wer war Dein Meisteranwärter?
    Bayern oder Bremen.
  11. Zu Beginn der Saison: Wer sollte absteigen?
    Bi*l*f*ld, Cottbus, Wolfsburg. Drei Fälle von »Unkraut vergeht nicht«.
  12. Der 34. Spieltag steht an. Wer sollte Meister werden, 04 oder der VfB?
    Eigentlich Bremen. Aber ich war schon vorher dafür, dass Schlacke wenn überhaupt, dann nächste Saison Meister wird. 50 Jahre nach dem letzten Mal, dann meinetwegen.
  13. Hättest Du gedacht, dass Mainz absteigt?
    Never ever. Aber so schade es auch ist, letztlich gehört Mainz eher in die 2. Liga.
  14. Wie oft hast Du in dieser Saison Deinen Verein im Stadion unterstützt?
    Dieses Jahr habe ich es leider gar nicht geschafft. Zuviel anderweitiger Stress, außerdem ist meine Mitfahrgelegenheit Vater geworden.
  15. Wie hast Du in dieser Saison Deinen Verein finanziell unterstützt?
    Ahem. Die haben mehr Geld als ich …
  16. Welchen Platz wird Dein Verein diese Saison erreichen?
    Das wissen wir ja nun bereits.
  17. Hat sich diese Saison gelohnt?
    Was für eine dämliche Frage. Wenn es danach ginge, wäre niemand lange Fan.
  18. Was machst Du in der Sommerpause?
    Ich werde wohl mal gucken, was Samstags zwischen 15:30 und 17:30 sonst so im Radio läuft.

15 May 2007 Studie enthüllt: Blogger sind jung und gebildet

Eine Focus-Studie hat Folgendes über Blogger herausgefunden: Wir sind jung und gebildet, ein Drittel von uns hat Abitur oder studiert (das »oder« finde ich in dem Zusammhang besonders interessant). Zeitungen und Zeitschriften, vor allem aus den Bereichen Nachrichten und Computer, sind unsere bevorzugte Lektüre, und im TV gucken wir CSI und die Sportschau.

Donnerwetter. Das nenne ich mal Geldverbrennung. Dafür braucht man eine Studie? (Ich gucke übrigens nie irgendein CSI-Format. Aber ich gehöre ja auch zu den 24 Prozent der alten Säcke unter uns.)

(via Golem)

14 May 2007 Bremer Recht

Ich kann mich nicht so recht entscheiden, ob ich den Passus im Bremer Wahlrecht, welcher besagt, dass es zum Überwinden der 5%-Hürde genügt, diese in Bremen oder Bremerhaven zu überwinden, nun ausgeprochen demokratisch oder ausgesprochen dämlich finden soll. Fakt ist: Durch diesen Passus sitzt ein DVU-Abgeordneter in der Bremer Bürgerschaft, auch wenn er damit keine Fraktionsstärke erreicht.

Nun denn: »Dreimal ist Bremer Recht«. Meister werden sie jedenfalls nicht.