Entries tagged as fun

21 Mar 2009 Benutzerhinweis, sinnvoller

Erteilt durch ein Navigationssystem Baujahr „kurz vorm Kartoffelkrieg“ direkt nach dem Aktivieren in der Rubrik „Benutzerhinweise“:

Beachten Sie in jedem Fall alle Verkehrsregeln.

Macht Sinn, irgendwie. (Und das mir, der ich mit Leidenschaft unsinnige Stopschilder überfahre!)

10 Mar 2009 Der Dank des Tages geht an: Robert

Robert hat sich quasi in Co-Abhängigkeit begeben und meiner – viel zu spät entdeckten – 24-Sucht weiteres Futter in Form des Box-Sets von Staffel 4 zukommen lassen.

Beweisbild

Besonders lustig aber: Robert hatte dieses, genauer: ein Präsent per E-Mail bereits angekündigt, woraufhin ich mir Entsprechendes zusammenreimte, in leichtes pawlow'sches Sabbern ausbrach und schätzte, dass das Paket wahrscheinlich am heutigen Dienstag ankommen würde.

Man stelle sich bitte mein WTF-Gesicht vor, als ca. 30 Sekunden nach dem entsprechenden Tweet (siehe links) tatsächlich der Paketonkel klingelte …

22 Feb 2009 Wie Schuppen von den Augen: Sinouh

Was haben wir uns über den Transfer von Khalid Sinouh zum HSV die Köpfe zerbrochen! Kein Vertrauen in Ersatzkeeper Hesl? Gnadenvertrag dank Holland-Klüngel? Heute morgen dann sprang mich beim gelangweilten Kaffeetrinkenim sportlichen Fachgespräch mit meinem Kollegen A. des Rätsels Lösung geradezu an. Ich hab da mal was vorbereitet:

Fiktive Mannschaftsaufstellung eines HSV-Teams als schematische Grafik

Ich sag da jetzt mal nix zu …

03 Feb 2009 Verdammt hohes Break

Screenshot

Ich weiß nicht, ob es an der Infrastruktur in Prestatyn (Wales) oder am allgemeinen Schneegestöber in England lag, aber der auf dem Screenshot angezeigte Zwischenstand aus dem Liveticker der Qualifikationsmatches zur Welsh Open 2009 kann irgendwie nicht ganz stimmen … ;-)

Nachtrag: … speziell deshalb nicht, weil Declan Hughes gar nicht angetreten war und Lewis Roberts deshalb kampflos in die zweite Qualifikationsrunde einzog.

14 Jul 2008 Mittelalter Dialog

Dialog zwischen einem Besucher (B) des mittelalterlichen Marktes in Lütjenburg am Wochenende und einer jungen Dame (D), die dort in mittelalterlichem Gewande die Harfe zupfte:

B: (das Instrument bestaunend) »Selbst gebaut?«
D: (entrüstet) »eBay!«