Entries tagged as email

15 Apr 2008 s9y-Port: WP_Premium

WP_Premium

»Endlich,« werdet Ihr denken, »mal wieder ein Port!«

WP_Premium für Serendipity entstand quasi »nebenbei« als »Abfallprodukt« eines Templateprojektes. Neben dem links gezeigten gibt es zwei weitere Farbsets in diesem Template, welches zumindest deutschsprachigen Lesern möglicherweise bekannt vorkommt – es handelt sich um das Template, welches für das Blog zur re:publica 08 verwendet wurde.

Download und weitere Informationen auf meiner Ports-Seite. Fehler und sonstige Beschwerden bitte wie gehabt wahlweise in den Kommentaren oder per Email.

31 Mar 2008 claws-mail zertifiziert und zertifiziert

Kann mir mal einer der mitlesenden Experten erklären, warum claws-mail andauernd neue Gmail-Zertifikate bekommt und ob man die Annahme dieser Dinger irgendwie automatisieren kann? Möchte man das überhaupt?

26 Mar 2008 s9y-Template: Mr. Writer

Mr. Writer

Nach etlichen Ports nun mal wieder ein neues Template für Serendipity von mir (ich glaube, das ist das erste Template von mir, welches nicht für ein bestimmtes Blog erschaffen wurde :-)): Mr. Writer, ein simpler, text-basierter (die einzige enthaltene Grafik ist das Feedicon) Einspalter in schwarz-weiß mit elastischem Layout.

Download und weitere Informationen auf meiner Template-Seite. Fehler und sonstige Beschwerden bitte wie gehabt wahlweise in den Kommentaren oder per Email.

19 Mar 2008 s9y-Port: Gossip City 2

Gossip City 2

Ihr wollt pink und blau? Ihr wollt Streifen? Ihr wollt einen Werbeblock einbauen können? Ihr wollt (vielleicht) Gossip City 2 für s9y!

Anmerkung: Gossip City 2 ist nichts für Code-Puristen. Die Optik ist klasse und war der Hauptgrund für diesen Port, der darunter liegende HTML-Code ist meines Erachtens, nun ja, unschön.

Download und weitere Informationen auf meiner Ports-Seite. Fehler und sonstige Beschwerden bitte wie gehabt wahlweise in den Kommentaren oder per Email.

17 Mar 2008 claws: Ein erster Eindruck

Nach wie vor muss in claws-mail viel konfiguriert werden, aber ich darf vermelden, dass Mail-Empfang und -Versand klappt, ebenso News. In puncto RSS-Feeds jedoch bin ich reumütig zur meines Erachtens einzig wahren (Linux-)Lösung liferea zurückgekehrt.

Feeds lesen mit claws-mail ist ein bißchen wie Bildbearbeitung auf der Kommandozeile: Es geht, aber es macht keinen Spaß.

Ansonsten gefällt claws-mail bislang nicht nur durch Leichtfüssigkeit, sondern vor allem durch, nun ja, schlichte Eleganz und Durchdachtheit. Besser kann ich das nicht erklären: Man hat einfach den Eindruck, dass hier eher nachgedacht wurde als beim Donnervogel. Und das Feature, Vorlagen für Mails und News zu nutzen, finde ich einfach grandios. Ich bin nur im Moment zu faul, es mal anständig einzurichten :-)