Entries tagged as email

02 Dec 2006 Dein Typ: Gutmütiger Realist (GR)

Auch bei mir – ähnlich wie bei René keine bahnbrechenden Erkenntnisse über die Untiefen meines Ichs:

Der gutmütige Realist ist ein warmherziger und hilfsbereiter Mensch. Er erledigt seine Aufgaben gewissenhaft und verfügt über ein ausgeprägtes organisatorisches Talent. (…) Bewährtes und Vertrautes sind ihm lieber als Neues und Unbekanntes.

Aber spätestens diese Zeilen:

Missstimmungen erträgt er nur schwer; Konflikte machen ihn meist sehr unglücklich. Man könnte ihn fast als harmoniesüchtig bezeichnen - was gelegentlich dazu führt, dass er sich selbst und seine Wünsche zu sehr vernachlässigt, weil er es nicht über sich bringt, sich gegen andere zur Wehr zu setzen.

liegen doch eher schwerstens daneben, wie meine Mitmusiker wohl bestätigen würden.

Sehr wahr hingegen wieder:

Auch als Freund ist er loyal und verlässlich. Wird sein zwischenmenschliches Engagement aber zu lange als völlig selbstverständlich hingenommen, kann ihn das sehr verletzen.

(Im Übrigen steht zu befürchten, dass durch die etwas unglückliche Formulierung »Am besten gleich den eigenen Typ an Freunde per eMail schicken!« die Unterzielgruppe »technisch unversierte junge Mädchen« vor gewisse Probleme (»Als Attachment oder wie?«) gestellt werden könnten.)

Selber testen kann man hier.

23 Nov 2006 Bitte weitergeben

Seit geraumer Zeit frage ich mich: Wozu sind eigentlich E-Mail-Weiterleitungen gut? Seit eben weiß ich es: Es kann die Konfiguration von FormMail erheblich erleichtern, wenn man einfach die Domain, in der es installiert wird, in der @referers hat und eine Adresse innerhalb dieser Domain für das zu konfigurierende Kontaktformular als Empfänger angibt, welche dann eine Weiterleitung auf den GMail-Account ist, der den Spam aufwischen soll.

(Metafrage: Klingt das nur kompliziert oder ist das kompliziert?)

21 Aug 2006 gnus und Gmail

Der beste Mail-/Newsclient der Welt, Gnus, kann leider (noch) nicht mit den berüchtigten "Bordmitteln" auf Gmail-Accounts zugreifen, sprich: diese via POP3 abfragen, weil Gmail SSL per POP3 erfordert.

Aber es wäre nicht Gnus, wenn es nicht einen Weg gäbe. Das Emacs-Wiki beschreibt gleich mehrere Workarounds, von denen in meinem Setup allerdings weder die Verwendung eines CVS Emacs/Gnus noch das Weiterleiten auf einen anderen Account wirklich sinnvoll sind.

Also benutze ich nun wieder (aber nur für Gmail) den Unix-Dinosaurier fetchmail - damit funktioniert es wie im Wiki beschrieben.

06 Feb 2006 Entlastend

Ich hab ja selbst auch schon so manches im Zusammenhang mit Bewerbungen und dem papierlosen Büro erlebt - aber sowas dann auch noch nicht ...

02 Jan 2006 Verschlüsselte Adresse

Gegen Spam hilft nichts wirklich und engültig, wie auch diesem Artikel zu entnehmen ist. Die Methode, auf der eigenen Website angegebene E-Mail-Adressen mit diesem Encoder zu verschlüsseln lindert jedoch meiner Erfahrung nach ungemein.