Entries tagged as confused

04 May 2006 Zweiunddreißig

Ich fühl mich immer noch wie einunddreißig. Egal.

13 Apr 2006 Grün und Blau

Heute ist bekanntlich Gründonnerstag. Ob Guiness als Abendmahl angemessen ist? Naja, Hauptsache, morgen am Karfreitag schweigen wirklich die Glocken hierzudorfe. Auspennen wird Not tun. (Wär ich katholisch, hätte ich eben viel mehr lesen müssen.)

06 Apr 2006 Truth Be Punk'd

Was Punk'd echt unterhaltsam macht, ist ja, dass es komplett lächerlich wirkt, Stinkefinger auszublurren und four letter words auszupiepsen, während man so tut, als habe Tommy Lee gerade eine Frau angefahren.

Naja, das - und Ashton Kutcher. Wenn der immer so vor Energie strotzt, wie er in den Moderationen tut, weiß ich nicht, ob man Demi Moore beglückwünschen oder bedauern soll.

(File under: Watching good bad TV.)

16 Mar 2006 Katzenaugen (not looking back)

Als wir uns zum ersten Mal begegneten, erinnerte sie mich an eine streunende Katze. Unruhige Augen, geschecktes Fell, geschmeidige Bewegungen. Das vergessene und wiedergefundene Buch habe ich bis heute nicht gelesen. Ich bezweifele, dass ich das noch nachholen werde.

Als wir uns zum zweiten Mal begegneten, erinnerte sie mich an eine streunende Katze. Laut, kreischend in der Nacht, mit stechendem Blick. Doch ich glaubte, eine Hauskatze getroffenen zu haben, welche sich aber als kratzbürstig herausstellte.

Als wir uns zum dritten, vierten, fünften Mal begegneten, trafen wir uns schon fast. Und natürlich erinnerte sie mich an eine streunende Katze. Mal schnurrend, mal die Krallen zeigend. Mal vorsichtig die Beute beäugend, mal den dicken Kater keines Blickes würdigend. Verkatert und/oder von Katern umschwärmt, trotzdem reizend.

Als wir uns zum letzten Mal begegneten, erinnerte sie mich an eine streunende Katze. Irgendwie zerrupft, vom Leben in den Seitenstraßen und Hinterhöfen verprügelt. Kein Glanz in den Augen, auch wenn ich nicht direkt reingeschaut habe. Nicht, dass ich nicht gewollt hätte.

Entwurmung sozusagen. The hard way.

14 Mar 2006 Versteckte Kamera

Okay, jetzt könnt ihr's sagen: Als ich heute gemütlich & nichtsahnend in meinem dieselgetriebenen Arbeitsgerät saß, mich an der unerwarteten Wintersonne erfreute, versonnen an einem Zigarettchen zog und plötzlich sehr verwirrt guckte, als sich ohne mein Zutun die vordere Scheibe an der Beifahrerseite senkte - wo bitte war da die versteckte Kamera?