Entries tagged as confused

31 May 2007 Sätze, die man in der Nachtschicht gerne hört

Heut' nacht ruf ich bestimmt nicht mehr an!

(Nach zwei nervtötenden Fahrten quer durchs Dorf, mit der generellen Primärabsicht, an der Tanke was zu Saufen zu kaufen, die aber durch diverse Abstecher nach A, B und C verstreut werden musste. Feierende Osteuropäer sind anstrengende Menschen, lasst Euch nichts anderes erzählen.)

25 May 2007 Lückenhaft

Ich find's ja immer wieder faszinierend, wenn einem das eigene Erinnerungsvermögen einen Streich spielt und man stunden- oder tagelang partout nicht auf etwas kommt, von dem man genau weiß, dass man es weiß, aber es will einem einfach nicht einfallen.

Neulich z.B. brauste ich mit der Liebsten gen Ostsee, als im Radio »Sweet Child O' Mine« plärrte, woraufhin ich mich daran erinnerte, den Song zumindest angespielt schon mal live von Linkin Park gehört zu haben, deren neues Album übrigens eine Mogelpackung mit vergeschobener Antäuschunssingle ist. Das war bei Rock am Ring, als Guns N' Roses bzw. die Axl Rose Band absagte, woraufhin Limp Bizkit die Lücke füllen durften und »diese fiese Metalband mit den Masken« (da war sie die Lücke) den Slot von Rotkäppchens Combo einnehmen durften.

Gestern dann fiel es mir wie Schuppen von den Augen: Slipknot. Geht doch

Praktischer ist es, wenn man einen Film (The Departed nämlich; jaja, ich war spät dran, aber was für ein Film!) guckt und sich die ganze Zeit fragt, a) wer diesen Cop spielt, der die ganze Zeit so herrlich fluchen darf und b) von wem dieses schmucke Folkpunk-Stück sein mag, welches im Soundtrack angenehm laut auffällt. Da schaut man in den Abspann und weiß mit ein wenig Kombinationsgabe: a) Mark Wahlberg (nein, ich habe ihn wirklich nicht erkannt) und b) The Dropkick Murphys.

Sonst hätte ich ja wieder Euch fragen müssen …

18 May 2007 Thunderbird auf zwei Rechnern?

Ich muss mal blöd fragen, aber bekanntlich gibt es ja keine blöden Fragen: Wenn ich auf zwei Rechnern mittels Thunderbird Emails von ein und demselben Konto lesen will, was ist der schlaueste Ansatz? Es geht natürlich um einen »stationären« PC und einen Laptop, das betreffende Konto ist ein POP3-only Konto (Gmail) und mein momentaner Denkansatz wäre es, die mit dem Laptop gelesenen Mails nur online zu lesen und auf dem Server zu lassen, damit sie der »stationäre« PC nachgereicht bekommt. Oder gibt's da was von ratiopharm?

14 May 2007 Bremer Recht

Ich kann mich nicht so recht entscheiden, ob ich den Passus im Bremer Wahlrecht, welcher besagt, dass es zum Überwinden der 5%-Hürde genügt, diese in Bremen oder Bremerhaven zu überwinden, nun ausgeprochen demokratisch oder ausgesprochen dämlich finden soll. Fakt ist: Durch diesen Passus sitzt ein DVU-Abgeordneter in der Bremer Bürgerschaft, auch wenn er damit keine Fraktionsstärke erreicht.

Nun denn: »Dreimal ist Bremer Recht«. Meister werden sie jedenfalls nicht.

10 Apr 2007 Du weisst, dass Du zuviel CSS-Code getippt hast, wenn ...

… Du ständig und überall statt »with« »width« tippst.