Artikel mit Tag cellphone

02 Mär 2010 Kostenlose Apps für das Nokia 5800 Xpress Music

Es ist schon eine ganze Weile her, seit ich mich über die Tücken des Ovi-Store, über den nokia Apps für (unter anderem auch) das 5800 Xpress Music vertreibt, ausgelassen habe. Mittlerweile gibt es im Ovi-Store aber durchaus auch einige mehr oder wenige nützliche Anwendungen, die kostenlos verfügbar sind.

Weiter lesen →

20 Jul 2009 Was mich bei nokia wirklich nervt

Das nokia 5800 XM begeistert mich nach wie vor, aber die Anzahl der vorinstallierten Applikationen ist ebenso begrenzt wie deren Nutzen.

Erweiterbar wäre es mit (teils kostenlosen, teils kostenpflichtigen) Apps aus dem nokia-eigenen Ovi Store. Die Auswahl dort wächst relativ stetig und deckt halbwegs alle denkbaren Einsatzgebiete ab, soweit ich das beobachte.

Ich beobachte es jedoch bestenfalls mit einem halben Auge, denn soweit ich bislang erkunden konnte, gibt es nur eine Methode, im Ovi Store Apps zu erwerben bzw. zu bezahlen: Via Kreditkarte. Hab ich nicht, will ich nicht.

Alternative Methoden – und sei es nur PayPal oder so – bietet nokia nicht an. Sie werden vermutlich ihre Gründe dafür haben, machen diese jedoch nicht (offensichtlich) transparent. Speziell das finde ich extrem schwach.

Oder gibt es doch Alternativen und ich bin nur zu blöd, sie zu finden?

18 Jan 2007 eplus, der Feuerfuchs und die Bugs

Wer – wie ich – gelegentlich Probleme hat, sich mit Firefox auf der eplus-Webseite einzuloggen, um z.B. die Kostenkontrolle aufzurufen, verwendet möglicherweise – wie ich – die FF-Extension Firebug. Schaltet man die über das Kontextmenü der Extension für die eplus-Seite ab, sollte es klappen, ohne zu »haken«.

07 Dez 2006 Kostenkontrolle verwirrt

So ist das, wenn man mitten im laufenden Monat seinen Mobilfunkvertrag verlängert, um die Bonusminuten bei E-Plus abzustauben: Schon ist alles durcheinander, die »Cost Control«, quasi mein Logfile für Mobilfunkkosten, weiß nicht, wo die Glocken hängen und zeigt mir an, ich hätte nicht mal halb soviele Inklusivminuten, wie ich de facto habe.

Was macht man also? Man ruft die netten Damen aus dem Inbound-Bereich bei E-Plus an, probiert dabei gleich mal sein schweinecooles Bluetooth-Headset aus (Funktioniert, bleibt aber nicht wirklich im Ohr.) und erfährt nebenbei auch gleich, dass die Zuzahlung für das mobile Telefon seperat abgebucht wird und man vergessen hat, die Tarifoption für eingebaute SMS neu zu buchen.

Und die Kostenkontrolle wird Neujahr wieder wissen, wo die Glocken hängen, aber hinterher die Bonusminuten, welche nur ins E-Plus-Netz gelten, ignorieren, was irgendwie doof ist, weil man dann ja regelrecht mitdenken muss auf seine alten Tage.

31 Okt 2006 Treue"angebot"

Ich telefoniere seit einiger Zeit über E-Plus mobil und bin soweit auch zufrieden. Weniger zufrieden bin ich angesichts der ganzen Benq-Geschichte damit, ein Handy aus dem Hause Siemens zu besitzen. Zudem ist die Linux-Unterstützung für das M65 nicht vorhanden.

Nun macht mir E-Plus mittlerweile ein "Treueangebot" (interessant eigentlich, wenn man bedenkt, dass ich vorher jahrelang über die Konkurrenz telefoniert habe ...) – sprich: vorzeitige Vertragsverlängerung, Bonusminuten plus neues Handy. So weit, so gut.

Die Überlegung geht gerade angesichts der Linuxunterstützung eindeutig in Richtung nokia, zumal das gnokii-Projekt sehr vielversprechend aussieht. Derzeit offeriert mir E-Plus das – von gnokii immerhin teilweise unterstützte – nokia 6230i für relativ viel Aufpreis, wenn ich bei meinem Tarifmodell bleibe, was ich unbedingt vorhabe.

Frage: Hat jemand das Teil und kann dazu – eventuell sogar bezüglich der gnokii-Unterstützung – was kommentieren? Eine (günstigere) Alternative wäre das nokia 2310, das jedoch (noch?) nicht von gnokii unterstützt wird. Auch dazu gerne Kommentare. Danke.