Entries tagged as blog

23 Apr 2008 Rettet das MacBook Air!

strcat verkündet, dass er, falls er das Gewinnspiel von gratis-gutscheine.de gewinnen sollte – zu Teilnahme muss man auf das Gewinnspiel selbst sowie einen weiteren Gutschein der Seite in seinem Blog verlinken (und ein Trackback schicken) –, das gewonnene MacBook Air fachmännisch schrotten wird.

Da muss man doch einfach eingreifen und selbst mitmachen … ;-)

23 Apr 2008 Sind Umbauarbeiten ansteckend?

Zuletzt habe ich diesem Blog im November letzten Jahres ein frisches Template verpasst – eigentlich wäre es noch viel zu früh, aber ich denke mal wieder darüber nach. Das jetzige war und ist immer noch ein wenig »work in progress«, ich habe seitdem wahsinnig viel in dem Bereich für andere gemacht und dazugelernt, und schließlich stecken Umbauten wie nebenan bei Robert auch immer ein wenig an und bieten Inspirationen, die vielleicht in einem ganz frischen Template leichter umzusetzen wären, als sie in das »alte« einzuflicken …

Wer jetzt entnervt aufstöhnt, kann sich aber erstmal wieder entspannen – wenn, dann wird es eine Weile dauern, da ich sicherlich erstmal ausgiebig in einer Testumgebung rumbasteln werde :-)

21 Apr 2008 Bye bye, facebook

Ich war ja nie ein großer Fan oder besonders aktiver Nutzer von Facebook.

Jetzt liefert man mir aber auch noch einen guten Grund, den Account zu deaktivieren: Facebook wirbt mit den Namen seiner Nutzer via AdSense.

Ich bin zwar nicht so promi wie Johnny oder René, aber dafür habe ich nur ein Wort: Nö.

19 Apr 2008 Schon gesehen? »Nur ein Blog« relaunched

Ich persönlich kann mir ja kaum vorstellen, dass man Robert Lenders Blog nicht kennt – zumindest Serendipity-Benutzer kennen Robert als s9y-Enthusiasten, -Fürsprecher und »Herausgeber« des grandiosen fragmentarischen Online-Handbuchs zu s9y, der wohl komplettesten Linksammlung zur besten Blogengine der Welt.

Robert hat sein Blog gestern oder vielmehr heute relauncht. Des Lenders neue Kleider (in Blogsprech auch »Template« genannt) stammen aus meiner kleinen Templateschmiede – maßgeschneidert auf Roberts Bedürfnisse, welche u.a. eine möglichst hohe Barrierearmut einschließen.

Was Robert dort verpasst bekam, ist sozusagen eine Fortführung seines alten Templates, welches auf dem Bulletproof Template Framework für s9y aufsetzte, mit anderen Mitteln. Zu diesen zählt u.a. ein elastisches Layout, welches sich in vielen, aber nicht allen Maßen der im Browser eingestellten Schriftgröße anpasst – dasselbe Prinzip werkelt auch hier in meinem Blog. Drückt in Firefox einfach mal [Strg] + [+] :-)

Dieses Layout geht auf zwei meines bescheidenen Erachtens herausragende Artikel zurück:

Roger Johansson: Fixed or fluid width? Elastic!
Roger beschreibt hier das grundsätzliche Konzept und die Vorteile elastischer Layouts
Jon Tan: The Incredible Em & Elastic Layouts With CSS
Jon liefert die verständlichste Erklärung, die ich über die mysteriöse Einheit em gelesen habe und führt das Konzept des elastischen Layouts eine Stufe weiter

Ich behaupte keinesfalls, dass elastische Layouts für jede Webseite und/oder jedes Design als Grundlage ideal sind – für jemanden wie Robert, der Wert auf Barrierearmut legt, sind sie es jedoch ganz sicher. Die Schriftgröße skaliert, das Layout muss – zumindest in modernen Browsern – nie horizontal gescrollt werden, beides geschieht unabhängig von der Größe des Browserfensters (zumindest ab 800x600 Pixeln Bildschirmauflösung). Für mich persönlich ist dies »das perfekte Layout«, wenn, und das ist die einzige Einschränkung, die Gestaltung der Seite nicht zu sehr auf Grafiken basiert.

Read more →

28 Mar 2008 Publiziert: Das eLogbuch Accessibility

Nun ist es da: Das eLogbuch Accessibility kann gedruckt oder als – natürlich barrierearmes – PDF kostenfrei bezogen werden.

Großer Dank gebührt dem Team von MAIN_web, die dieses Buch und die dazugehörige Blogparade ins Rollen gebracht und umgesetzt haben. Rezension folgt, aber ich bin bekanntlich befangen ;-)