Entries tagged as about me

09 Dec 2008 In den TV-Untiefen

Aus verschiedenen Gründen, die wir hier nicht weiter erörtern müssen, habe ich wieder mehr Zeit, mich abends vor dem, was man in Deutschland mal liebevoll »Pantoffelkino« nannte, niederzulassen. Gute Güte!

Mal ganz davon abgesehen, dass man mich soeben in einer Werbepause auf Pro7 mit einer musikalischen Kollaboration von Bushido und Karel Gott erfreut hat, habe ich heute abend schon einen Schwabbel von 235 Kilo halbnackt, das Probehopsen von potentiellen Kellerinnen für eine Hooters-Filliale in Düsseldorf und intime Geständnissen von Alleinerziehenden im Kuppelurlaub gesehen.

(Wer raten kann, was davon öffentlich-rechtlich war, gewinnt die aufblasbare Waschmaschine.)

Was bin ich froh, dass ich noch zwei Folgen The Closer (im OT erstaunlich gut) auf DVD habe und Samstag die UK Championship beginnt …

02 Dec 2008 Liebling, sie haben den Snookertisch gedreht!

Immerhin – geschrumpft haben sie ihn nicht. Aber die Spielhalle, in der wir uns regelmäßig Dienstags am grünen Tuch blamieren, renoviert. Das kann ja schon nichts Gutes sein, und in der Tat habe ich einen Teil der anderthalb Stunden heute damit verbracht, mikroskopisch kleine Farbreste vom Tisch zu zuppeln.

Schlimmer aber: Sie haben den Tisch um 90 Grad gedreht.

Das an sich wäre nicht schlimm, zudem ist ja (O-Ton Betreiber) »extra 'ne Firma aus Hamburch gekomm'«, um das gute Stück zu zerlegen. Und weil sie schon mal da waren, haben sie auch gleich mal – man ist ja sparsam – das Tuch gewendet und zumindest die Spielfläche »neu« bespannt. Nicht mal dagegen will ich etwas sagen. Meinetwegen.

Aber das so eine »Firma aus Hamburch« nicht nur nicht genau weiß, wo der Pink-Spot ist, sondern eben diesen sowie das D mit Edding auf das gute Kammgarn malt, das ist nun wirklich …

Da vergißt man glatt, sich darüber aufzuregen, dass viel zu nahe an der Fußbande ein Sofa steht (welches allerdings »wenn der Maler fertich is'« verrückt werden soll). Und sollte jetzt jemand so schlau sein wollen, einen Wechsel des Spielortes anregen zu wollen – der nächste Tisch steht etwa 40 Kilometer weit weg …

02 Dec 2008 Irrläufer

Da schickt mir meine geliebte Onlinevideothek doch heute drei (statt üblicherweise zwei) neue DVDs zu.

Was ich zunächst als Weihnachtsbonus wähnte, entpuppte sich als Disk 3 der zweiten Staffel von Supernatural, welche ich nie in meiner Wunschliste hatte. Klassischer Fall von »Die im Versand haben gepennt«.

Und irgendeine arme Wurst da draußen kann gerade (erstmal) nicht Supernatural weiter gucken …

02 Dec 2008 Es heißt nicht umsonst »Deadline«

Abgabetermin: Heute, 18:00 Uhr. Upload des fertigen Templates auf den Server: Heute, 17:57 Uhr.

(Upload des fertigen Netzgestalters auf das Sofa: Heute, 17:58 Uhr. Und wieder mal ist kein Bier im Haus, wenn man mal eins braucht. Wer ist in diesem Saftladen eigentlich für's Einkaufen zust … oh. Naja. Macht ja nix.)

24 Nov 2008 Autofahren mit Netzgestaltern

Gefühlte 30 Sekunden in WTF-Starre verfallen, weil die Restkilometeranzeige des Autos für einen kurzen Moment 404 Kilometer anzeigt.