19 Okt 2009 Anschauungsmaterial

Kaum war das neue Template online, das bekam ich auch schon die erste Anfrage, ob ich es denn veröffentlichen würde. Die Antwort lautet (diesmal klar und deutlich): Nein. Zumindest nicht, so lange ich es selbst benutze.

Dieses Template ist sehr an meine individuellen Bedürfnisse angepasst. Eine „öffentliche Version“ wäre mit nicht wenig Arbeit verbunden und würde höchstwahrscheinlich nicht so aussehen, wie man es sich wünschen würde – allein schon das Logo im Header …

Aber: Ich hab soeben die letzten drei Templates dieses Blogs auf meiner Template-Seite bereitgestellt.

Allerdings waren davon zumindest die letzten beiden (YL 102 und 103) ebenfalls sehr individuell, sodass diese Templates meines Erachtens maximal als Anschauungs- und Lernmaterial dienen können. Ich bin gespannt, ob und was Ihr daraus macht.

08 Aug 2009 YellowLeds Weblog in der s9y flickr-Gruppe

Robert will die s9y flickr-Gruppe „kapern“ ;-)

Ich habe also auch einen mit Screengrab erstellten Screenshot meines Blogs eingestellt. Die Gruppe sammelt Screenshots von mit s9y betriebenen Blogs.

04 Aug 2009 Doppelte Slashes (auch) in s9y verhindern

Natürlich besteht innerhalb der vergleichsweise kleinen s9y-Welt eine gewisses (gesundes) Konkurrenzdenken gegenüber „dieser anderen Blogengine“. Allerdings kann man durchaus auch – in beide Richtungen – voneinander lernen, wie der im folgenden beschriebene Fix zeigt.

Doppelte Slashes in der URL eines Blog können aus verschiedenen Gründen ein Problem darstellen, wie Thomas Scholz ausführlich dokumentiert (und viel besser als ich das jemals erklären könnte).

Die am Ende des Artikels aufgeführte Lösung über .htaccess und mod_rewrite ist serverseitig, somit plattformunabhängig und (auch) mit der besten Blogengine der Welt zu nutzen.

14 Jun 2009 One Room: Submit-Button verschieben

Dirk hätte gern den Submit-Button im Kommentarformular von One Room verschoben. Ich kann den Wunsch nachvollziehen und halte das durchaus auch für eine sinnvolle Verbesserung – werde es aber dennoch in der „offiziellen“ Zip-Datei des Ports nicht umsetzen. Es widerspricht einfach meinem Prinzip, einen Port möglichst originalgetreu umsetzen zu wollen.

Ich gebe Dirk also keinen Fisch, zeige ihm (und allen anderen, die das eventuell auch stört) aber gerne, wie man angelt. Die folgende Anleitung funktioniert übrigens analog auch für das Kontaktformular, Hinweise dazu am Ende.

Weiter lesen →

10 Jun 2009 Statisch und doch dynamisch

Eine Frage, die immer wieder – auch im s9y-Forum – gestellt wird, ist die nach dem Verzeichnis, in welchem statische Seiten abgelegt werden.

Die Antwort ist kurz: Nirgends.

Statische Seiten werden in s9y (wie meines Wissens in den meisten Blogsystemen) nicht als HTML-Datei auf dem Server erzeugt, sondern – genau wie Blogeinträge und die Seiten, welche von Plugins erzeugt werden – dynamisch aus der Datenbank generiert.

Wenn man also z.B. eine statische Seite /pages/impressum.html anlegt, dann gibt es nirgends im serendipity-Verzeichnis eine Datei namens impressum.html, auch wenn die Einstellungen des Plugins „Statische Seiten“ hier anderes vermuten lassen.

Die „statische“ Eigenschaft einer statischen Seite ist zumindest theoretisch eher die Tatsache, dass ihre Inhalte statischer Natur sind, also tendenziell eher selten bis nie geändert werden, z.B. bei einem Impressum oder einer „Über mich“-Seite.