25 Aug 2006 Her damit!

Wenn man sich die CSS changes and features for IE7 (via pixelgraphix) mal so auf der webentwickelnden Zunge zergehen lässt, könnte man glatt meinen, das Teil habe das Potential, "webauthor's darling" zu werden.

Auf der anderen Seite war es dermaßen überfällig, das dass Monstrum sich ansatzweise an die Standards hält, dass es mindestens bis Version 15 brauchen wird, bis ihm vergeben wird.

16 Aug 2006 Wieso bin ich eigentlich kein Schauspieler?

Scheinbar hat mittlerweile so ziemlich jedes piefige, kleine Kuhdorf einen Eintrag in der Wikipedia. So auch das, in dem ich lebe (ca. 17.000 Einwohner; keine Ahnung, wieviele Kühe).

Klassischer Punkt eines solchen Eintrages sind die berühmten Söhne und Töchter der Stadt. Und was lernt man da? Wer wurde hierzudorfe geboren?

Vadim Glowna, Dr. Dressler aus der Lindenstrasse und - als hätt ich es geahnt - Tatort-Kommissar und Helden-Video-Held Axel Prahl.

(Der Gleichberechtigung halber sei gesagt, dass die berühmtesten Töchter der Stadt nicht wirklich berühmt sind. Vermutlich erklärt das, wieso es hier an interessanten jungen Damen mangelt. Kein gutes Anbaugebiet.)

16 Aug 2006 Schönheits-OP für Männer

"Der Bart ist die Schönheitsoperation des Mannes" (und so günstig!). Wie wahr, Jojo (drüber gestolpert bei Anke).

Ich hatte ja auch mal so'n Kinnbärtchen - damals, als so Kinnbärtchen in waren (Nein, nicht diese fuzzeligen Technokinnbärtchen, für die Mann wahlweise ein "richtiges" Rasiermesser nebst Waffenschein oder einen Augenbrauendetailrasierer braucht. Einen richtigen Kinnbart. Wenn ich mich richtig entsinne, hat Ice-T den damalstm zu Body Count-Zeiten wieder salonfähig gemacht).

Fatalerweise fiel diese Phase in einen Lebensabschnitt, in dem ich noch über einen eher ungeeigneten Bartwuchs verfügte. Andererseits sehe ich ohne Bart angeblich sieben Jahre jünger aus, insofern ...

15 Mar 2006 Southfork

"Wer wahrscheinlich wen spielt"-Listen mag ich sehr. Robert Luketic, designierter Regisseur der Verfilmung von "Dallas" hat nun verlauten lassen, wer in seinem Film die sogenannten Stars sein sollen:

(Lustig übrigens, dass ich eben bei problematik.net über das stolperte, was ich eigentlich vorhin in Videotext lesen wollte, was ich aber wegen des Spiels dann irgendwie vertüddelt habe. Das nenn ich Service.)

Aaalso: Shirley MacLaine gibt die gute Miss Ellie, Fiesling J.R. wird offenbar ein großer Tänzer, da a) von Travolta dargestellt und b) mit J-Lo (als Sue Ellen) verheiratet (macht Snoop Dogg den Soundtrack oder wie läuft das?) - und wer ist nochmal Owen Wilson (der dann irgendwann als Bobby eine kühne Duschszene geben muss)? Ah, der Schönling aus "Meet The Parents".

02 Mar 2006 Benutzerfreundlich gebloggt

Heißt natürlich nichts anderes als "Die großen Probleme der kleinen Blogger", und zwar wie J.D. "Illiad" Frazer sie sieht.

(Mein Blog sieht übrigens, wie ich gerade feststelle, in Opera einigermaßen komisch aus. Auch und vor allem das Admin-Frontend von s9y. Urgs.)