12 Mai 2008 Das Dorf wählt

In knapp 14 Tagen schreiten die Bürger Eutins zu den Wahlurnen, um neben den Gemeinde- und Kreisvertretungen auch den Bürgermeister zu wählen. Sowohl der Amtsinhaber als auch sein Gegenkandidat sind grundsätzlich parteilose Kandidaten, Amtsinhaber Schulz mit Unterstützung der CDU, Gegenkandidat Rosenkrantz mit Rückendeckung durch SPD, Grüne und FWE.

Beispielhaft webprogressiv dabei die SPD: Die Webseite des Ortverbandes läuft mit Serendipity und bietet damit moderne Elemente wie Tags, RSS Feed und via flickr eingebundene Fotos. Dahinter stecke allerdings nicht ich, sondern Hanjo, der nicht nur bloggt, sondern auch für die Stadtvertretung kandidiert.

Wird im Fall eines SPD-Sieges gar die grausame Webseite der Stadt auf die beste Blogengine der Welt umgestellt? Darf ich dann das Template stricken? Wir harren gespannt. ;-)

10 Apr 2008 Fakten über eine kleine Stadt

Gelegentlich passiert es, dass ich Menschen in der Droschke habe, die etwas über die kleine Stadt, in der ich lebe und arbeite, wissen wollen. Oft sind das – so wie heute abend – junge Menschen, die in der ortsansässigen Landespolizeischule aufgenommen werden wollen. Anscheinend wird dort in der Aufnahmeprüfung u.a. nach der Einwohnerzahl unseres verschlafenen Städtchens gefragt (»Siebzehn- bis Achtzehntausend, je nach Jahreszeit und Tagesform.«).

Den berühmtesten Sohn der Stadt kennen zugezogene junge Menschen üblicherweise auch nicht, bis sie zum ersten Mal im Sommer der anlässlich der gleichnamigen Festspiele einfallenden Heerschaaren gewahr werden. Nun ja, dafür kennen die meisten immerhin Dr. Dressler, wenn auch nicht unter seinem bürgerlichen Namen (tut mir ja leid, Herr Haas).

Überhaupt haben wir es ja mit der Schauspielerei: Neulich habe ich gelesen, der in Eutin gedrehte Tatort: Reifezeugnis sei der bis heute erfolgreichste deutsche Fernsehfilm aller Zeiten. Und selbst die bereits erwähnte Landespolizeischule hat schon in einem Film mitgespielt: Im Anfang von Karniggels nämlich.

29 Jan 2008 Ausflugstipp für die Futterluke

Wen es zu uns nach Ostholstein verschlägt, der sollte unbedingt einen Abstecher nach Lensahn machen. Dort steht das Chrome, ein originalgetreu nachgebautes und ausgestattetes »American Diner«.

Im Chrome gibt es alles, was das von amerikanischer Küche begeisterte Herz begehrt: Neun Burger in jeweils fünf Größen, Sandwiches, Steaks, Buffalo Wings und die besten Spare Ribs, die ich je gegessen habe. Das Ganze zu absolut zivilen Preise und schweinelecker. Einzig mit »fast food« hat das Ganze mitunter wenig zu tun …

29 Nov 2007 Schorsch war gestern, heute ist Wasi

Heute abend wird die Lichterstadt Eutin nebst Norddeutschlands grösster – weil einziger – Rodelbahn eröffnet. Hatte im letzten Jahr noch der Hackl Schorsch das Vergnügen, besagte Rodelbahn (welche im Übrigen nach Augenmaß geschätzte 8-10 Meter lang ist …) eröffnen zu dürfen, wird diese Ehre in diesem Jahr Deutschlands Ski-Ikone Markus »Wasi« Wasmeier zuteil.

03 Sep 2007 Warum seinem Boot nicht mal einen coolen Namen geben?

Gestern beim Hafenspaziergang in Neustadt gesichtet: »Bohnsupp«. Stelle ich mir lustig vor, wenn man damit irgendwo vor Anker geht.