28 Mai 2008 YL 102

Ich finde ja, als Template-Gestalter hat man das Recht und die Pflicht, seinem Blog alle paar Monate ein neues Kleidchen anzuziehen. Das wäre hiermit dann erledigt, auch wenn hier natürlich nach wie vor Baustelle ist.

Das neue Template wird, sollte es eines schönen Tages zum Release freigegeben werden, »YL 102« heißen. Es ist letztlich eine Fortsetzung des alten Templates mit anderen Mitteln: Es bleibt bei einem liquidenelastischen Layout, ähnlich wie drüben bei Robert. Selbstverständlich sind auch einige der Erkenntnisse aus dem Templateprojekt bei Robert in puncto Barrierearmut hier eingeflossen.

Grafisch gesehen ein wenig Grunge, wieder mal eine Tendenz zu rot und noch mehr Icons. Weitere Besonderheiten zeigen sich dem Besucher erst im Detail: Es gibt ein neues Format für Zitate, außerdem habe ich die Archivseite umgestellt.

Grundsätzlich ging es aber ohnehin mehr darum, die kleinen Fehler und Schwächen des alten Templates zu korrigieren, der neue Look ist quasi ein »Abfallprodukt«. Passt ja auch irgendwie ;-)

04 Mai 2008 Bitte weiterlesen

Dieser Eintrag dient nur dazu, zu Testzwecken ein Trackback zu Marco's Blog zu schicken. Kleine Nachbarschaftshilfe unter Serendipity-Nutzern :-)

23 Apr 2008 Rettet das MacBook Air!

strcat verkündet, dass er, falls er das Gewinnspiel von gratis-gutscheine.de gewinnen sollte – zu Teilnahme muss man auf das Gewinnspiel selbst sowie einen weiteren Gutschein der Seite in seinem Blog verlinken (und ein Trackback schicken) –, das gewonnene MacBook Air fachmännisch schrotten wird.

Da muss man doch einfach eingreifen und selbst mitmachen … ;-)

23 Apr 2008 Sind Umbauarbeiten ansteckend?

Zuletzt habe ich diesem Blog im November letzten Jahres ein frisches Template verpasst – eigentlich wäre es noch viel zu früh, aber ich denke mal wieder darüber nach. Das jetzige war und ist immer noch ein wenig »work in progress«, ich habe seitdem wahsinnig viel in dem Bereich für andere gemacht und dazugelernt, und schließlich stecken Umbauten wie nebenan bei Robert auch immer ein wenig an und bieten Inspirationen, die vielleicht in einem ganz frischen Template leichter umzusetzen wären, als sie in das »alte« einzuflicken …

Wer jetzt entnervt aufstöhnt, kann sich aber erstmal wieder entspannen – wenn, dann wird es eine Weile dauern, da ich sicherlich erstmal ausgiebig in einer Testumgebung rumbasteln werde :-)

28 Mär 2008 Publiziert: Das eLogbuch Accessibility

Nun ist es da: Das eLogbuch Accessibility kann gedruckt oder als – natürlich barrierearmes – PDF kostenfrei bezogen werden.

Großer Dank gebührt dem Team von MAIN_web, die dieses Buch und die dazugehörige Blogparade ins Rollen gebracht und umgesetzt haben. Rezension folgt, aber ich bin bekanntlich befangen ;-)