< Frank Goosen: »So viel Zeit« | Juli Zeh: »Alles auf dem Rasen« >

22 Feb 2008 s9y-Port: Mimbo

Mimbo

(Non-German visitors: Please refer to my announcement in the s9y forums for details.)

Weiter geht es mit hoher Schlagzahl … naja. Geht so. An der Portierung von Mimbo habe ich eine ganze Weile gesessen. Der Grund dafür: Mimbo war sehr viel komplizierter umzusetzen als andere Templates, da seine Seitenstruktur teilweise stark von klassischen Blog-Layouts abweicht. Das Ganze ist in einem Magazin-/News-Style gehalten und somit eher an ein Layout für ein CMS angelehnt.

Mimbo stellt – zumindest auf der Startseite – Einträge in drei eigenen Kategorien dar. Aus der Lead-Kategorie wird der aktuellste Eintrag als Leitartikel dargestellt, aus der Kategorie Features die letzten drei Einträge als Link zum eigentlichen Eintrag. Dazu kann man drei News-Kategorien zuweisen, aus denen jeweils der letzte Eintrag als »Teaser« dargestellt wird. Genauer sieht man das sicherlich in diesem Screenshot (nur temporär verfügbar).

Diesen »Mimbo-Kategorien« kann man Eintragskategorien aus s9y kinderleicht über die Theme options in der Verwaltungsoberfläche über Auswahllisten zuordnen. Ergänzend dazu kann man jedem Artikel ein begleitendes Bild aus der Mediendatenbank zuweisen, welches dann auf der Startseite (und nur da!) dargestellt wird – auch das ist recht einfach, erfordert allerdings die Installation und Konfiguration eines Plugins. Das Template funktioniert natürlich auch ohne diese Begleitbilder. Ebenfalls über die Theme options kann in bewährter Weise die Navigationsleiste eingerichtet werden, zudem bekommt man dort Instruktionen angezeigt, wie das Blog für Mimbo konfiguriert werden muss.

Mimbo wird in den nächsten Tagen über Spartacus verfügbar sein.

Bei der Umsetzung von Mimbo habe ich viel gelernt – und vor allem viel vom großartigen Hemingway-Port von Carl Galloway abgeschaut. Ich kann nur jedem, der Templates für Serendipity entwickelt, dringend anraten, sich in den Hemingway-Code zu stürzen. Es ist komplizierter Code, durch den man sich durchquälen muss, aber er bietet eine Menge Ideen und Inspirationen!

4 Trackbacks

Trackback-URL

  1. Katalog-IT : Mimbo Port von YellowLed (23.02.08, 21:28)
  2. Regenbogenjungs: Unser neues Aussehen (13.05.08, 15:02)
  3. YellowLeds Weblog: Fragestunde: Ports (26.11.08, 13:59)
  4. YellowLeds Weblog: Entwicklerbitte: Mimbo (31.03.09, 22:03)

8 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. * alex (23.02.08, 15:14):

    Sehr schickes theme. s9y braucht mehr davon

  2. * Martina (05.04.08, 15:42):

    Yellow, genau sowas habe ich gesucht!! :)

    Ich werde es heute mal herunterladen und installieren. Mal sehen, ob ich damit klar komme!!

  3. * Reinhard (05.05.08, 22:42):

    Hallo,
    ich habe da mal ne Frage:

    wenn ich in der index.tpl zusätzlich in der Sidebar einen div mit {serendipity_fetchPrintEntries category=$template_option.catx1 full=true fetchDrafts=false noSticky=true limit=“0,1” template=“entries_topright.tpl”}

    auf jeder Seite ausgebe, dann wird im content div nichts mehr ausgegeben.

    Woran könnte das liegen?

    Gruß Reinhard

  4. * YellowLed (06.05.08, 09:14):

    Keine Ahnung, ehrlich gesagt. Möglicherweise schlicht daran, dass der betreffende Eintrag schon einmal »geholt« wurde, aber ich kann es wirklich nicht sagen. Das müsstest Du bitte mal im Forum fragen.

  5. * alexander (05.04.09, 10:51):

    Hallo,

    es wird im Mimbo template von dem plugin “erweiterte Eigenschaften von Artikeln” gesprochen. Wie heißt das denn in der plugin datenbank bei serendipity genau?

    gruß

    Alex

  6. * YellowLed (05.04.09, 11:36):

    Das Plugin heißt genau so bzw. alternativ serendipity_event_entryproperties oder auf English eben “Extended properties for entries”.

  7. * Markus Thies (24.06.09, 22:11):

    Ich nutze das Template auf meinem Tischtennis Blog. Was ich sehr schätze ist, daß man wichtige Artikel stärken kann.
    Aber schwierig finde ich, daß man dem großen Block eine Kategorie zuordnen muß. Wenn ich dann einen neuen Artikel für eine andere Kategorie schreibe muß ich die Zuordnung für Lead-Kategorie neu setzen. Ich habe dies gelöst indem ich eine “Neu” Kategorie für alle neuen Artikel habe.
    Außerdem gibt es keine Möglichkeit, die neuesten weiteren Artikel weiter unten auf der Startseite erscheinen zu lassen.
    Für eine S9y Benutzung als CMS mag dies gut sein. Aber wenn man Mimbo als Blog nutzen will, fehlt etwas.

  8. * BTTV (01.11.09, 18:33):

    Interessantes Theme! Danke für die Anregungen, die ich daraus erhalten habe…

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.