< Kastriert? | Ausflugstipp für die Futterluke >

25 Jan 2008 Gimp 2.4: Freistellen für Dummies

Klassische Situation: Man hat ein Bild oder Foto, aus dem man aber nicht nur einen bestimmten Ausschnitt, sondern sogar nur ein bestimmtes Element aus diesem Ausschnitt verwenden möchte. Eine typische Anwendung: Aus einem Gruppenfoto will man den Kopf einer Person extrahieren. Man befreit also ein Motiv von seinem Hintergrund, der Fachbegriff dafür lautet freistellen.

Eben dafür gibt es in der aktuellen Version 2.4 von Gimp ein sehr hilfreiches Werkzeug für Grafikdilettanten wie mich: Die Vordergrundauswahl. Natürlich ist diese weder perfekt noch mit manuellem Freistellen vergleichbar, aber eben auch lange nicht so mühsam.

Um ein Motiv freizustellen, wählt man in Gimp Werkzeuge > Auswahlwerkzeuge > Vordergrundauswahl. Mit dem daraufhin ausgewählten Lasso-Werkzeug zieht man eine grobe Auswahl um das freizustellende Motiv. Mit dem anschließend ausgewählten Pinselwerkzeug zieht man nun innerhalb dieser groben Vorauswahl (der Rest des Bildes wird blau maskiert) eine Linie, die idealerweise sämtliche Farb- und Helligkeitsbereiche des freizustellenden Objektes »erwischt«. Abschließend bestätigt man die Auswahl durch Enter und kann mit der so freigestellten Auswahl weiter arbeiten.

1 Trackback

Trackback-URL

  1. YellowLeds Weblog: Top 5: Statistik 2008 (31.12.08, 15:50)

1 Comment

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. * Hannes (14.04.10, 19:42):

    Vielen Dank für die Anleitung! Man muss zwar etwas üben, aber dafür ist das Ergebnis echt gut.

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.