< Roger Boylan: »Killoyle« | Ein paar Gedanken über den Masters-Sieger 2008 >

18 Jan 2008 Der rätselhafte Stephen Lee

»Rätselhaft« ist für meine Begriffe das beste Wort, um Stephen Lee mit nur einem solchen zu beschreiben. Auf dem Papier müsste Lee längst weit mehr als vier Siege bei Ranglistenturnieren haben, ebenso müsste sein höchstes Break bei einem Ranglistenturnier ein Maximum (und keine 144) sein und vor allem müsste er deutlich besser da stehen als Platz 13 in der offiziellen Rangliste (Provisional: derzeit Platz 25).

Lee ist, so unsympathisch er ansonsten für meinen Geschmack auch rüberkommt, eine Augenweide für Snooker-Fans. Technisch brillant, mit einer der saubersten – wenn nicht der saubersten – Stoßtechnik auf der Main Tour. Stephen Lee kann Dinge mit dem Spielball anstellen, die andere nicht können, was auf eben diese technisch sehr saubere »cue action« zurückzuführen ist. (Man munkelt, dass er zudem durch sein, ähm, ausuferndes Körpergewicht einen verlagerten Schwerpunkt und damit einen besonders ruhigen Stand am Tisch habe. Sollte das stimmen, weiß ich, warum Mark Williams im Provisional Ranking so weit abgerutscht ist …)

Was ihm offensichtlich aber zumindest phasenweise abgeht ist die mentale Verfassung, die mindestens ebenso wichtig für erfolgreiches Snooker-Spiel ist. Mittwoch gegen Graeme Dott und heute nachmittag gegen Peter Ebdon hatte er diese Verfassung scheinbar, aber anders ist es für meine Begriffe nicht zu erklären, dass der hochtalentierte Lee in 15 Jahren auf der Main Tour noch nicht Weltmeister geworden ist …

(Mindestens ebenso faszinierend ist die frappierende Ähnlichkeit in Spiel und Erscheinungsbild zwischen Lee und Shaun Murphy, letzterer allerdings ist bereits Weltmeister.)

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. No Trackbacks

2 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. * André (19.01.08, 01:06):

    Hihi, “sauberste Stoßtechnik” ;)

  2. * Robert (21.03.08, 15:29):

    Ich finde Stephen Lee überhauptnicht unsympatisch.Habe ihn in Fürth 2006 erlebt und fand ihn sehr nett.

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.