< Pearl Jam: Live At The Gorge 05/06 | Control >

09 Jan 2008 Trickshot

Es gibt Momente am Snooker-Tisch, da fragt man sich: »Wo ist eigentlich die versteckte Kamera, wenn man sie mal braucht?« Gestern abend ist mir – zugegebenermaßen ohne großartige Absicht – ein sagenhafter Trickshot gelungen, der gleichzeitig eine Regelfrage aufwarf.

Die Situation: Eine Rote vor der linken Fußtasche soll gelocht werden (die Fußbande ist die, in deren Nähe Schwarz aufgesetzt wird), weiß liegt nahezu an der Kopfbande (das ist natürlich die, in deren Nähe angestoßen wird und wo die kleinen Farben aufgesetzt werden), ergo ist eine gewisse Kraft notwendig. Durch diese Kraft (zuviel, wie so oft) geht Rot aber nicht in die Tasche, sondern »klettert« an dieser auf die Band empor, rollt von dort (vermutlich durch den mitgegebenen Drall) die Fußbande entlang und fällt schließlich in die rechte Fußtasche. Weiß bleibt dabei auf dem Tisch.

Ein irrer Stoß, aber regelkonform?

Ja – richtig ist zwar: Eine Kugel, welche die Spielfläche verläßt, gilt als Foulspiel, aber nur, wenn diese Kugel außerhalb der Spielfläche zum Stillstand kommt. Verläßt ein Ball die Spielfläche, kommt jedoch innerhalb dieser zum Stillstand, ist es ein gültiger Stoß.

Und mein Spielpartner schuldet mir morgen abend das eine oder andere Bierchen.

1 Trackback

Trackback-URL

  1. YellowLeds Weblog: Five in a row (13.06.08, 22:20)

7 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. * strcat (09.01.08, 12:50):

    Ist auch ein korrekter Stoss. Ray Reardon is sowas auch mal passiert (k/a gegen wen er damals gespielt hat). Bei ihm ist die Rote auf die Bande und dann darauf ins Mittelloch gefallen.

  2. * YellowLed (09.01.08, 13:01):

    Ja, den Stoß habe ich mal in einem Fluke-Video auf YouTube gesehen. Daher war ich mir ja auch gestern abend schon sicher, dass ich morgen das eine oder andere Bier bekomme :-)

  3. * Eric Eggert (13.01.08, 18:49):

    Fast alles korrekt, ABER: Die Fußbande ist dort, wo die Weiße aufgelegt wird und die Kopfbande dort wo die Schwarze ist. Grund: Als sich die Bezeichnungen herausgebildet haben ist man von einem Spieler ausgegangen, der gerade anstößt. Und da ist Schwarz dann „oben“ und Weiß „unten“.

    Dass die heutige Darstellung, vor allem im Fernsehen, etwas anderes vermuten lässt ist aber allzu verständlich :)

    PS: Deine Formularfelder könnten Rahmen gebrauchen, so muss man ja raten, wo man hinklickt und schreiben kann…

  4. * YellowLed (14.01.08, 00:10):

    Ich danke für die Aufklärung.

    Davon abgesehen will ich ja gerne einsehen, dass die Rahmen der Formurlarfelder schlechter zu erkennen sind, als wären sie z.B. schwarz, aber zu sehen sind sie meines Erachtens schon, speziell bei Browsern, die :hover unterstützen ..?

  5. * Eric Eggert (16.01.08, 23:27):

    Also bei mir haben die genau gar keine Farbe, siehe hier: http://www.flickr.com/photos/yatil/2198497996/ – Liegt wohl am Safari. Er rundet die 0.063em auf 0px ab und zeigt deshalb die Linien nicht an :) Würde da 1px schreiben statt so einen kleinen em-Wert.

  6. * YellowLed (17.01.08, 01:40):

    Wobei der Witz der ist, dass bei dieser Technik, Werte in CSS anzugeben, – die ich eigentlich extrem gut finde – 0.063em genau 1px sind, zumindest bei voreingestellter Standardschriftgröße im Browser. An und für sich hatte ich das Ganze eigentlich auch mit Safari (Windows-Beta) getestet … durchaus denkbar, dass es da zu Rundungsfehlern kommt, ich überprüfe das gerade nochmal via browsershots.org.

  7. * Eric Eggert (17.01.08, 08:22):

    Die Schriftgröße ist aber in deinen Eingabefeldern 11px und nicht 16px. Das heißt 1px sind 0.0909em. Diese em-Angaben beziehen sich ja immer auf die Schriftgröße des aktuellen Elements. Deshalb ist das ja so kompliziert mit ems.

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.