< Endlich! (Peinlich.) | Sturm zieht auf >

28 Sep 2007 Fazit aus Gestaltersicht

Seit einem Monat loggt Google Analytics nun Zugriffe auf dieses Blog mit. Das Fazit aus Gestaltersicht (Browser und Bildschirmauflösungen) fällt denkbar klar aus: Die Mehrzahl der Besucher verwendet mittlerweile einen standardkonformen Browser (Firefox, IE7) und kommt mit wahlweise 1024x768 oder 1280x1024 Pixeln daher. Nur noch 2% der Besucher verwenden eine kleinere Bildschirmauflösung (allesamt 800x600), daneben treten verschiedene 16:9-Auflösungen auf. IE5 ist praktisch verschwunden aus den Statistiken, IE6 hält sich leider weiter mit ca. 56%.

Kann jemand meine letzte offene Frage aufklären und mir sagen, ob die von GA ermittelte Java-Unterstützung (95% Yes) auch Javascript einschließt?

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. No Trackbacks

2 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. * ormus7577 (01.10.07, 11:52):

    Das mit der Auflösung ist zwar eine interessante Info, nur leider aus Gestaltersicht auch eine verlockende Falle. Schließlich ist nicht jeder Fullscreen unterwegs…

  2. * YellowLed (01.10.07, 12:14):

    Absolut richtig. Deswegen halte ich es nach wie vor für sinnvoll, 800×600 nicht vollständig zu ignorieren, sondern als unteres Maß zu nehmen. Wenn z.B. diese Seite (und das tut sie) in 800×600, 1024×768 und 1280×1024 vernünftig aussieht, dann ist stark anzunehmen, dass sie auch in allen nicht-Fullscreen-Formaten vernünftig aussieht. Wo ist da die Falle?

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.