< Gesucht: Apache Log Analyzer | User-Reaktionen auf Bulletproof >

30 Aug 2007 Morgens um vier ist die Welt noch gefährlich

Unfassbar, was einem passieren kann, wenn man morgens um vier im Halbschlaf vom Schichtwechsel nach Hause fährt. Tatort: Ortsumgehung Eutin. Vor mir: Lieferwagen Inland, hinter mir: Lieferwagen Ausland plus PKW. Weit vor uns allen: Straßenarbeiter mit deutlich sicherbarem Mini-Unimog und nahender Gegenverkehr. Der Lieferwagen vor mir geht brav und beizeiten in die Eisen, um vor dem Unimog zu halten. Während ich dahinter mich sachte heranbremse, überholt der osteuropäische Sprinter gewagt, gerät zuerst fast in den Gegenverkehr und dann fast in den inländischen Kollegen. Auch der PKW hinter ihm schert schon mal überholtbereit aus, während der Gegenverkehr vorbei zieht. Bißchen weniger Aufmerksamkeit und Glück, und ich hätte wohl aussagend bei den Grünen gefrühstückt. Mann, mann, mann.

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. No Trackbacks

0 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. No comments

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.