< Das Verwirrspiel geht weiter | Tote Linie >

17 Aug 2007 Der Knurrer hat geknurrt

Einige der Mitlesenden sind ja immer noch nicht warm geworden mit HSV-Coach Huub Stevens – ich mag den »Knurrer von Kerkrade«, er erinnert ein wenig an den seligen Ernst Happel. Nun äußert sich Stevens zu der ganzen Posse um Rafael van der Vaart:

"Die Frage, ob er wirklich verletzt ist, ist eine Frechheit. Es ist unglaublich, was hier in Hamburg gerade passiert" [...] Wenn er fit sei, spiele er hundertprozentig, habe ihm van der Vaart bestätigt. Für das Spiel forderte er ein geschlossenes Auftreten, dies gelte auch für die Fans: "Pfeift einer einen HSV-Spieler aus, pfeift er alle aus"

Über den letzten Satz kann man geteilter Meinung sein … aber versuchen wir mal, unspekulativ auf die Fakten zu gucken. Fakt ist offenbar, dass der HSV Valencia (und in Kopie der DFL und FIFA) mitgeteilt hat, weiteres Werben um van der Vaart sei zwecklos. Demnach wäre Fakt, dass er mindestens bis zur Transferperiode im Winter das HSV-Trikot tragen wird, und nach der desolaten Vorstellung der Mannschaft in Ungarn sollte er es besser auch bis dahin tragen. Und sollte das so geschehen, wäre es grober Leichtsinn, ihn von vornherein auszupfeifen – das hilft nun auch nicht mehr weiter. Denn Fakt ist: Wenn er im Winter gehen will, wird er gehen.

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. No Trackbacks

5 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. * Pleitegeiger (17.08.07, 22:44):

    Is ja wie beim Focus hier. Fakten, Fakten, Fakten ;-)

  2. * YellowLed (19.08.07, 13:46):

    ... und auch an die Leser denken! ;-)

  3. * André (18.08.07, 13:58):

    Van der Vaart ist wirklich sehr bemüht, nichts als verbrannte Erde zu hinterlassen, jetzt posiert er für spanische Zeitungen schon mit dem Trikot von Valencia:
    http://www.as.com/recorte.php?id=LCO&xref=20070818dasdaiftb_10&type=Ies

  4. * YellowLed (19.08.07, 13:49):

    Ich glaube, heute abend gibt es – sollte er spielen – zwei Varianten, ihn beim Verlesen der Aufstellung zu »begrüßen«. Die eine war früher™ für die gegnerische Mannschaft reserviert. Die andere wäre Schweigen – das halte ich für erheblich effektiver als Pfeifen. Wir werden hören – ich leider erst um 22:00 im dsf.

  5. * André (20.08.07, 23:12):

    ... und dann kam alles doch anders. Trotzdem, für mich ist der Typ gestorben und steht auf einer Sympathiestufe mit Klaus Toppmöller.

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.