< Der pure Wahnsinn | Pirates! >

12 Jul 2007 Goodbye, Alex

Wie ich soeben dem kicker entnehme, ist sich Golfsburg mit Alexander Laas über einen Vertrag ab 2008 einig, was wohl faktisch bedeuten wird, dass sich Golfsburg und der HSV in den kommenden Tagen über eine – vermutlich zu niedrige – Ablösesumme für einen sofortigen Wechsel einigen werden.

Hamburg verliert damit einmal mehr ein großes Talent, das im eigenen Verein nie die Anerkennung erfahren hat, die ihm aufgrund der gezeigten Leistung zustünde und dem permanent »große Namen« vor die Nase gesetzt wurden, anstatt ihm das Vertrauen und die Zeit, sich in der Stammelf zu entwickeln, zu geben.

Es ist zudem historisch bedingt anzunehmen, dass Alexander Laas innerhalb der nächsten 6 Monate Nationalspieler werden wird (das sogenannte »Fabian-Ernst-Syndrom«).

1 Trackback

Trackback-URL

  1. YellowLeds Weblog: Sanogo und Laas weg, Boateng und Pitroipa bald da? (24.07.07, 12:14)

1 Comment

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. * André (13.07.07, 00:07):

    Wenn das alles so stimmt, ist Laas aber auch ne kleine Diva. Eine Stammplatzgarantie zu fordern ist schon frech. Und dieses “ich will mal der sein, der gekauft wird, anstatt immer jemanden vor die Nase gesetzt zu bekommen”... Naja. Dennoch ein herber Verlust.
    Stattdessen wird so eine 18jährige Proletten-Hohlbratze aus Berlin geholt… Ich such mir nen neuen Verein. VfL 93 oder so

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.