< Neues für die Ohren | Snooker-Tipps II >

12 Jun 2007 Einer geht, einer bleibt

So schade und unverständlich es auch ist, dass Besart Berisha den HSV in Richtung England verlässt, so löblich ist es, dass Alexander Laas dem HSV mindestens bis 2008 erhalten bleibt. Zwar hat Laas bislang seinen 2008 auslaufenden Vertrag (noch) nicht verlängert, gleichwohl hat er aber dem interessierten VfL Bochum abgesagt.

Ich werde beim HSV bleiben, das ist definitiv so. Der Trainer hat mir eine sehr gute Entwicklung bescheinigt und gesagt, ich solle auf diesem Weg weitermachen.

Das kann man nur unterschreiben, Laas hat in der Tat – wenngleich begünstigt durch Verletzungen speziell von Juan Pablo Sorin – eine sehr gute Saison gespielt. Gleiches galt zumindest in Ansätzen für Berisha, der jedoch in irgendeiner der Öffentlichkeit unbekannten Form Stevens' Zorn auf sich gezogen zu haben scheint. Seitdem der »Knurrer aus Kerkrade« HSV-Trainer ist, galt Berisha als persona non grata, was erstaunlich ist, bedenkt man, welche Mühen der Verein zuvor auf sich genommen hat (u.A. Ausleihe nach Dänemark), um Berisha schließlich doch noch einsetzen zu können (Berisha hatte aufgrund seiner Staatsbürgerschaft Probleme, eine Spielerlaubnis in Deutschland zu bekommen).

Vermutlich wird man sich bei Stevens an solche nicht transparenten Aktionen gewöhnen müssen … umso erfreulicher, dass im Falle von Laas anscheinend Kommunikation stattfand, zumal Laas (ebenso wie Piotr Trochowski, der jedoch offenbar ebenfalls nicht zu Stevens' Lieblingen gehört) nicht nur eine gute Entwicklung genommen hat, sondern auch noch einer der wenigen »Hamburger Jungs« im Kader ist.

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. No Trackbacks

1 Comment

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. * Pleitegeiger (12.06.07, 12:27):

    Berisha hatte damals lautstark geäußert, daß er für Doll durchs Feuer gehen würde. Meine Theorie ist ja nach wie vor, daß sein Schicksal damit zu tun hat :-(

    So oder so – in meinen Augen ein großer Fehler!

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.