< Kalb-Interview | Snooker-WM: Die Viertelfinalspiele >

30 Apr 2007 Verdammt klein

Die richtig alte Hardware läuft aktuell unter Damn Small Linux (DSL), und ich bin versucht, das auch so zu lassen.

DSL ist eine vollwertige, debianbasierte Linux-Distribution, die jedoch auf CD lediglich 50 MB Platz belegt. Da alle mitgelieferten Applikationen auf eine ideale Mischung auf Geschwindigkeit, Größe und Funktionalität ausgelegt sind, rennt DSL mit einem fluxbox-Desktop selbst auf dem uralten 166 Mhz Pentium des ollen Laptops. Hochinteressant also nicht nur als Live-CD für unterwegs, sondern auch als Distribution für alte Rechner, die lediglich als Terminal dienen sollen.

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. No Trackbacks

0 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. No comments

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.