< Snooker-WM: Spannung durch unerwartete Ergebnisse | Fragen in Serie >

26 Apr 2007 Richtig alte Hardware

Ich habe einen Laptop »geerbt« – geschenkten Gäulen schaut man bekanntlich nicht in die Mäuler, also versuche ich aktuell, einen Toshiba Tecra 740CDT zum Leben zu erwecken und ihm ein Linux zu verpassen. Problem dabei: Das gute Stück hat zwar ein CD-ROM-Laufwerk, kann aber anscheinend »mit Bordmitteln« (vielleicht lag es auch nur an den vom Vorvorbesitzer übernommenen BIOS-Einstellungen) nicht von diesem booten.

Rettung nahte in Form eines Hinweises auf debian-user-german bzw. in Form des Smart Boot Manager.

Damit kann die Kiste nun von CD-ROM booten (möglich, dass sie es mit veränderten BIOS-Einstellungen auch so gekonnt hätte, das probiere ich vorerst nicht aus), und nun läuft die Installation – allerdings muss der olle Kasten nun – vorerst, probehalber – mit Ubuntu anstelle von Debian Etch vorlieb nehmen, da ich nur davon noch eine Installations-CD im Hause hatte (und selbst das ist das bereits steinalte »Warty Warthog«).

1 Trackback

Trackback-URL

  1. YellowLeds Weblog: Verdammt klein (30.04.07, 13:38)

0 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. No comments

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.