< You know you've been hacking way too much CSS code when ... | River, Stone, Valleys, Eat >

10 Apr 2007 Irvin D. Yalom: »Die rote Couch«

Therapie und Psychoanalyse, speziell im amerikanischen Alltag, sollten an und für sich großartiges Material für einen Roman sein. Irvin D. Yalom, Psychiatriedozent an der Stanford University, beweist das, wenn auch nicht so komisch, wie man es vielleicht gerne hätte, dafür mit einer gewissen sachlichen Tiefe – heimlich darüber lachen kann man ja immer noch ;-)

Ernest Lash, ein junger Analytiker, befindet sich auf der Suche nach »seiner« Form, Therapien anzubieten. Ernest kämpft dabei gegen die mitunter starren Lehrmeinungen, die im aufoktruiert werden, und versucht, eine individuellere und ehrlichere Form der Therapie anzubieten, obwohl sein Supervisor, Marshal Streider, ihm davon abrät. Als eine junge Frau namens Carol seine Praxis betritt, beschliesst Ernest, sie quasi als »Versuchskaninchen« zu behandeln, wobei er allerdings nicht ahnt, das Carol die ihm bislang unbekannte Exfrau eines Patienten ist, deren Absicht es ist, Rache an ihm zu üben. Währenddessen verstrickt sich Marshal Streider in ein Chaos aus Institutspolitik, Berufethik und Investment …

Ein aufgrund des stellenweise extremen Fachjargons leicht anstrengender, aber stets fesselnder Roman, der es versteht, drei Geschichten geschickt miteinander zu verweben und noch Platz für Nebenhandlungen zu lassen. Schade nur, dass er so unkritisch und wenig humorvoll auf das Thema blickt.

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. No Trackbacks

3 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. * Thilde (10.04.07, 22:09):

    > aufoktruiert

    aufoktroyiert, bitte

    SCNR

  2. * philonous (11.04.07, 15:27):

    > aufoktroyiert

    oktroyiert, bitte

    Das “auf” ist gar nicht erforderlich, da oktroyieren schon “aufzwingen” bedeutet :)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Pleonasmus

    SCNR

  3. * YellowLed (11.04.07, 18:09):

    http://de.wikipedia.org/wiki/Korinthenkacker

    (Nein, den Artikel habe ich nicht extra für Euch beide verfasst. ;-))

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.