< Irgendwie hab ich das geahnt ... | Was Gmail fehlt >

08 Apr 2007 Roh

Im Moment betreibe ich aktiven Masochismus für Musiker – ich höre einen Rohmix eines der vier Songs, die wir Karfreitag aufgenommen haben.

Wat is en Rohmix? Da stellen wir uns erstmal janz dumm. Was macht man beim Mischen? Man regelt, sehr vereinfacht gesagt, die einzelnen Instrumente individuell nach, stimmt sie aufeinander ab und legt ggf. verschiedenste Formen von Effekten darüber, damit alles hübsch klingt. Und was ist nun ein Rohmix? Das ist, wenn man das Ganze mal eben schnell-schnell macht, damit die ungeduldigen Musiker schon mal was zu hören und zum dran rumnörgeln haben.

Und wieso ist das nun Masochismus? Tja.

Zunächst mal ist es für Musiker allgemein Quälerei, das eigene Zeug aufgenommen zu hören, weil man weiß, wie es perfekt klänge, was es aber nie ist, was letztlich gut ist. So ungern ich Grönemeyer zitiere, aber »Stillstand ist der Tod«. Trotzdem hört man – speziell bei sauberen Studioaufnahmen – wirklich jeden noch so kleinen Furz von Fehler, und das nervt, weil man am eigenen Können zweifelt und sich nicht wirklich daran freuen kann. Da hilft es auch nicht wirklich, wenn jemand, der nicht daran mitgewirkt hat, es hört und »Wieso? Ist doch super!« sagt – weshalb man das mit Rohmixen auch nicht macht.

Zum anderen kribbelt und hibbelt es in einem, weil man den »fertigen« Mix hören will, und zwar von allen Songs, und nicht immer nur den einen immer und immer wieder …

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. No Trackbacks

1 Comment

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. * Pleitegeiger (08.04.07, 23:39):

    Ich hör gern Rough Mixe, auch wenn ich nicht direkt mit im Studio war. Das hat immer sowas von backstage, manchmal ist schnell-schnell ja auch sexy hust ;-) Man kann sich dann schonmal ausmalen, wie das alles wird, wenn es mal fertig wird… und manchmal noch nen neuen Impuls von außen geben.
    Außerdem muß ich den Jungs ja ein wenig auf die Finger schauen bzw hören. Macht ja sonst keiner…

    Aber ich sag auch nie “Wieso? Ist doch super!” – sonst würde wohl schon längst kein Musikus mehr mit mir arbeiten wollen… ;-)

    Also… Schick doch mal her, die Dinger… g

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.