< Auf dem Weg ins Crucible Theatre | Etch-Release im April? >

14 Mar 2007 Hundertsechsacht für alle

Einer der besten und abwechslungsreichsten Radiosender hier oben in Norddeutschland ist 106!8 Rock 'n' Pop (Das neue Alster-Radio) – leider bekommt man diesen Hamburger Sender hier in Ostholstein nur selten rein, aber netterweise bietet der Sender einen Livestream an. Allerdings braucht man laut Senderwebseite wahlweise den Windows Media Player oder aber den RealPlayer – letzteren gibt es zwar für Linux, er ist aber zumindest im Ubuntu der Dame meines Herzens äußerst wehrhaft. Aber es geht auch gänzlich anders: Rein mit Open Source.

Man nehme: streamtuner und xmms (letzteren aus reiner Faulheit, da er in streamtuner ab Werk als Player für Streams eingerichtet ist). Im Streamtuner richtet man über das Menü Stream und den Menüpunkt New Preselection einen neuen Stream ein (das geht vermutlich auch anders, aber ich war zu faul, weiter zu suchen). Die nötige URL/IP klaubt man sich bei 106!8 aus dem Quelltext der Webseite, die die (nicht funktionierenden) proprietären Player anzeigt. Nun noch im streamtuner Verbinden auswählen, und schon kann man 106!8 unter Linux lauschen.

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. No Trackbacks

0 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. No comments

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.