< Gernot Gricksch: »Freilaufende Männer« | Rolf Kalb bloggt >

14 Feb 2007 Stevens' erstes Opfer

Obschon man mit dem (wie ich finde) putzigen Vornamen Huub eigentlich keiner sein kann, gilt Herr Stevens in der Branche als »harter Hund« – sein erstes Opfer beim HSV ist nun Danijel Ljuboja geworden, den Stevens nach einer Standpauke vor versammelter Mannschaft bis kommenden Montag zu den Amateuren strafversetzt, weil er seinen Reha-Plan (Adduktorenverletzung) nicht eingehalten hat.

Was Stevens damit bezweckt, ist klar: Hier weht jetzt ein anderer Wind, Disziplin auf und neben dem Platz, usw. usf. – grundsätzlich ist das angebracht, bedenkt man die diversen Sperren und sonstigen Kaspereien, die das Team bereits schwer dezimiert hatten. Ob Ljuboja, der bekanntlich vorerst nur von Stuttgart ausgeliehen ist und angesichts seiner dürftigen Leistungen im HSV-Trikot wohl ohnehin am Saisonende dorthin zurückgeschickt werden wird, der Richtige ist, um ein Exempel zu statuieren, wage ich allerdings mal zu bezweifeln …

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. No Trackbacks

3 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. * André (14.02.07, 17:00):

    Naja, unter Doll konnte Ljuboja trotz allem immer davon ausgehen, dass er spielen würde. Von daher ist das schon eine deutliche Ansage. Überhaupt, wenn ich mir unseren Sturm angucke, krieg ich das Grausen, wie mir gestern auffiel: Da hat Didi wirklich “interessant” eingekauft: Guerrero, Sanogo, Ljuboja und Olic. Für das Geld hätte man auch einen der im Sommer gehandelten Topstürmer holen können…

  2. * YellowLed (14.02.07, 17:20):

    Hmja – wobei man sagen muss, dass Sanogo zumindest anfänglich wie ein Treffer aussah, bis er diesen einen Pfostentreffer gegen … öh … vergessen, aber egal, jedenfalls diesen Pfostentreffer auf’s leere Tor hatte. Seitdem läuft er über den Platz wie ein Schluck Wasser in der Kurve. Guerrero ist mir ein Rätsel und die Verpflichtung von Olic kann man nur als Panikschnellschuß werten. Ljuboja ist mir generell unsympathisch (Was sagst Du eigentlich zu dessen Frisur, hm? Geht gar nicht.), aber immerhin hat er ein paar Buden gemacht. Ich halte es auch durchaus für denkbar, dass Huub deswegen neuerdings nur eine Spitze bringt … weil die einfach alle nix bringen. Im Grunde kannste die alle außer Berisha in die Wüste jagen …

  3. * André (15.02.07, 00:16):

    Die Frisur ist eigentlich gar nicht schlimm. Die Farbe ist das Problem. Vielleicht tauschen wir am Saisonende Lauth und Ljuboja wieder zurück und “Benny Bomber” kann mit einem Trainer der keine persönlichen Antipathien hegt nochmal an die Form aus dem UI-Cup letztes Jahr anknüpfen. (Man wird ja mal träumen dürfen…)

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.