< Snooker-Tipps | Stevens' erstes Opfer >

12 Feb 2007 Gernot Gricksch: »Freilaufende Männer«

Die Einsamkeit Nordschwedens ist das Urlaubsziel dreier Freunde an der Schwelle zur Midlife Crisis. Den biederen Fahrlehrer Jens plagen Eheprobleme, Autor und Hypochonder Thomas, trockener Alkoholiker, wähnt den drohenden Herzinfarkt und TV-Produzent Malte schwankt zwischen Playboy-Dasein und Erwachsenwerden, während seine Produktionsfirma dem Konkurs entgegen schliddert. Ein Männerurlaub – ausspannen, grillen, angeln, Seele baumeln lassen und natürlich saufen – soll den drei Fortysomethings wieder in die Spur helfen, doch natürlich kommt alles anders, weil selbst in der schwedischen Einöde gleich mehrere Frauen dazwischen kommen und das Chaos seinen unaufhaltsamen Lauf nimmt.

Die große Kunst, welche die Romane von Gernot Gricksch immer wieder lesenswert macht, ist es, immer exakt den richtigen Ton und Humor zu treffen, den die Geschichte verlangt, sich jedoch nie nur auf diesen festzulegen. In diesem Falle ist das besonders gut gelungen – »Freilaufende Männer« hat eine eingebaute Weglegsperre.

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. No Trackbacks

2 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. * Nicole (12.02.07, 12:06):

    Achwas, Du hast die Romane von GG gelesen? Das ist ein Kollege von mir…

  2. * YellowLed (12.02.07, 13:06):

    Kuck an, die Welt ist halt doch ein Dorf. Ja, bis auf »Die Herren Hansen erobern die Welt«. Einfach mal seinen Nachnamen – den ich hier flhsca geschrieben habe, sehe ich soeben, oops – in die Suche eingeben …

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.