< Saufköppe | Für den Ernstfall mache ich mir Sorgen >

15 Dec 2006 Zum Mitnehmen: Das Bücher-Stöckchen

Ausgedacht von Falk, aufgesammelt bei Garvin. Wer möchte, darf es mitnehmen. Geworfen wird in diesem Fall nicht.

Würdest du dich als Vielleser betiteln?
Im Prinzip ja, aber es hängt zum einen von der Zeit, zum anderen von der Relation ab. Aktuell lese ich weniger, als ich möchte.

Welchen Stellenwert haben Bücher für dich?
Ich komme nahezu ausschließlich dort zum Lesen, wo ich kaum andere Informationsmedien zur Verfügung habe (endlose Nachtschichten), insofern finde ich es nach wie vor unschlagbar, dass man ein Buch überall hin mitnehmen und überall benutzen kann.

Was für Bücher liest du?
Gute :-) Schwierig zu erklären, es muss wohl – bei Romanen zumindest – irgendetwa geben, was mich »anspricht«. Generell lese ich eher zeitgenössische Romane, relativ wenig Fantasy und Sci-Fi, kaum Biografien. Ich würde gern mehr Sachbücher aus dem Bereich Webentwicklung lesen, aber bei den dort üblichen Stückpreisen legt mein Portemonnaie die Ohren an.

Wieviele und welche Bücher hast du in letzter Zeit wo gelesen?
Ich verweise auf die entsprechende Kategorie dieses Blogs. Im ablaufenden Jahr habe ich definitiv wenig gelesen.

Hast du Lieblingsautoren?
Harry Rowohlt, Nick Hornby, Jörg Thadeusz, Selim Özdogan … und trotz seiner metaphysischen Verwirrungen nach wie vor Douglas Coupland.

Wo kaufst du deine Bücher?
In Buchläden hierzudorfe oder bei amazon (siehe meine Wunschliste ;-)).

Liest du Zeitungen und Zeitschriften?
Auch, vor allem zu den Themen PC, Linux, Basketball oder Musik. Auch das vorzugsweise in langen Wartezeiten im Taxi.

Gibt es für dich Alternativen zu Büchern?
Kaum, ich kann Hörbüchern nicht viel abgewinnen. Und das Film und Buch ggf. nicht viel miteinander zu tun haben, steht ja ohnehin fest. Zudem mag ich es speziell bei Sachbüchern, Dinge immer und immer wieder lesen zu können, was meinem Erinnerungsvermögen sehr entgegenkommt.

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. No Trackbacks

1 Comment

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. * Alex (21.12.06, 02:21):

    Wegen der horrenden Preise für Sachbücher zum Thema Web-Entwicklung: http://books.google.de
    (Notfalls nach Anmeldung eines kostenlosen Kontos bei Google, da einige Seiten erst nach Anmeldung lesbar werden.) Das ist zwar nichts für in die Hand oder als PDF auf dem Handy/PDA, aber besser als nichts.

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.