< Dein Typ: Gutmütiger Realist (GR) | Top 5: Taxifragen >

03 Dec 2006 Einkaufswahnsinn

Ich »muss« Gott sei Dank kaum Weihnachtsgeschenke kaufen, aber nachdem ich gestern beim Arbeiten einen kleinen Vorgeschmack auf den Wahnsinn, der uns in deutschen Innenstädten in den kommenden drei Wochen droht, bekommen habe, frage ich mich doch irgendwie, ob es noch irgendwelche Nischen darin gibt, in denen man nicht Gefahr läuft, sich mit Amok laufenden Rentnerinnen um die letzte Familienpackung Lübecker Marzipan prügeln zu müssen oder wahlweise in der Elektronikabteilung von einer Stampede verzweifelter Eltern auf XBox-Jagd niedergetrampelt zu werden.

Anbieten würde sich »sehr früh morgens«, was allerdings untrennbar mit pervers frühem Aufstehen verbunden wäre. Zudem stellt sich die Frage, ob dann die entsprechenden Hochburgen des vorweihnachtlichen Kommerzes nicht bereits unter Belagerung stehen. Campieren womöglich verheiratete Männer vor den Kaufhäusern unseres Landes, um direkt nach Öffnung der Tore die Wäscheabteilung zu stürmen und »Mutti« die neuesten Schnürmieder zu sichern? Sollte man sich nur in der vollständigen Ausrüstung eines Eishockey-Torwarts (Suspensorium nicht vergessen, Rentnerinnen neigen zu Tiefschlägen!) nebst Bundeswehr-Kampfstiefel (Statt Schlittschuhen.) in die Einkaufsmeilen wagen?

(Hach, ist das alles besinnlich. Ich glaube, ich schicke den Weihnachtsmann dieses Jahr zu ePay und Amazon.)

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. No Trackbacks

0 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. No comments

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.