< Seltsames Suchen, Teil 6 | Abgeraucht >

02 Oct 2006 Fremdbegutachtet

Krankenkassen zahlen ja bekanntlich so gut wie nichts mehr, schon gar nicht freiwillig. Ich möchte gar nicht wissen, wieviele Menschen ich in letzter Zeit habe sagen hören: "Wozu bin ich eigentlich krankenversichert?" Egal, ich schweife ab.

Meine jedenfalls soll, so möchten es mein Zahnarzt und mein Geldbeutel, eine größere Krönungszeremonie finanzieren. "Schön und gut," sagt die Krankenkasse dazu, "machen wir doch erstmal ein Gutachten."

Sowas macht natürlich nicht der eigene Zahnarzt (der wäre ja voreingenommen, könnte er doch von dem, was er an der Krönung verdient, mit seinen reizenden Assistentinnen mal lecker essen gehen), sondern ein gutachtender Fremdzahnarzt.

Und da, muss ich Euch sagen, begegnet man den komischsten Typen. Ich hab ja meinen Zahnklempner schon immer für leicht skurril gehalten, aber der ... unfassbar. Ein Zahnarzt, der merklich aus dem Hals müffelt? (Tss. Aber den Patienten Zahnpflegekaugummis empfehlen, was?) Und noch dazu während der Untersuchung ständig vor sich hin summt?? (Ich fand's regelrecht schade, dass nicht gebohrt wurde - das hätte wenigstens das Summen übertönt.) Aber selbst der hatte reizende Assistentinnen. Muss am Beruf liegen.

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. No Trackbacks

0 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. No comments

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.