< Noch keine/Keine | WM-Mathe >

08 Jul 2006 Zwei schlimme Dinge

Sollte es in den nächsten Tagen (bis einschließlich Dienstag) ruhig hier werden, bin ich weder kurzfristig verschieden (Obwohl, lieber nichts beschreien.) noch studiere ich Videos der dann zurückliegenden Fussball-WM in Heimanalyse, um Klinsis Nachfolge anzutreten. Es wird vielmehr daran liegen, dass an den kommenden zwei Tagen hierzudorfe und in meinem tragischen Einzelfall (Naja, wobei - Bruno ist bei mir. Nicht der tote Bär, der Kollege gleichen Namens, welcher tendenziell eher unbärig ist.) zwei schlimme Dinge aufeinander treffen: Nachtschicht und Schützenfest. (Beides lässt sich leider nicht vermeiden.)

Dienstag mach' ich dann erst eine Schlafkur und anschließend eine ausgiebige Selbstdesinfektion. (Vor allem inwendig, versteht sich. When in Rome ...)

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. No Trackbacks

0 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. No comments

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.