< Content-Tief | An Gola gönnt isch mer dodsaufe >

07 Jun 2006 Aufklärung

So ist das mit jungen Damen: Sie gehen zu Konzerten böser, langhaariger Rocker und wollen dann hinterher aufgeklärt werden ... aber lassen wir Nicole doch selbst zu Wort kommen:

"(...) haben die Hunderte von Plektren ins Publikum geworfen. In welchem Gebinde kauft man die Dinger als Musiker eigentlich? Einzeln? Zehnerpack? Nach Gewicht? Klärt mich bitte auf ..."

Der Dame kann geholfen werden. Die Antwort lautet - wie meistens -: "Es kommt drauf antm."

Nach Gewicht wäre mir neu. Macht beim Einzelgewicht eines Plektrums (Merke: Singular von Plektren: Plektrum oder Plektron. Man frage bitte nicht mich nach dem Unterschied.) auch nicht wirklich Sinn. Zehnerpack wüßte ich auch nicht, da geht's eher in die Bereiche, in denen vermutlich auch Mr. Hammett und Mr. Hetfield einkaufen (lassen; bzw. wahrscheinlich eher vom Hersteller beschenken lassen): 25er, 50er, 100er. Der Verschleiß ist halt auch entsprechend.

Der brave Dorfmusikant hingegen kauft sowas in Kleinstmengen von, sagen wir mal, ein bis fünf Stück. Von den fünfen verliert man vier, das fünfte ist irgendwann hinne. Harte Jungs bessern dann mit dem Taschenmesser nach, bis nichts mehr übrig ist oder die ersten Saiten reißen. Sparsame Jungs wechseln zum Bass, zupfen diesen mit den Fingern und brauchen demzufolge gar keine Plektren. Und wer zu große Patschen hat, um die Dinger zu halten, muss hinter's Schlagzeug.

Alle Klarheiten beseitigt?

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. No Trackbacks

10 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. * Nicole (07.06.06, 15:47):

    lach Danke für den Aufklärungsunterricht! Eigentlich peinlich, daß ich als (Ex- und immer-mal-wieder-) Musikerfrau sowas nicht weiß.

    Naja. Dafür kann ich so ziemlich alles an jedem Ordner dieser Welt vorbeischmuggeln, weil ich selbst oft genug Ordner war. Und ich konnte auch mal ne Endstufe verkabeln. Dafür würde ich heute aber nicht mehr garantieren wollen…

  2. * YellowLed (07.06.06, 20:24):

    Hinweis: Für Endstufen gilt nicht “kennst Du eine, kennst Du alle” ;-)

    Ansonsten – gut zu wissen, dass wir nicht die einzigen sind, bei denen “Wessen Freundin kommt zum Konzert?” – “Wieso?” – “Wir brauchen noch jemanden für die Tür.” gilt :-)

  3. * Nicole (07.06.06, 23:17):

    Ich mußte nie Tür machen…. Maximal hab ich CDs verkauft. Ansonsten durfte ich fast immer dekorativ in der Gegend rumlungern oder mich backstage räkeln ;-)

    Mit Ordner mein ich richtig Ordner. So mit Bodycheck, Knopf im Ohr und so.

  4. * YellowLed (08.06.06, 12:19):

    Okay … das mag Dich jetzt erschüttern, aber das fällt nicht unter “Freundin eines Musikers” ...

    Das fällt unter “Groupie” ;-)

  5. * Nicole (08.06.06, 12:35):

    Das erschüttert mich nicht wirklich – ich war schon beides. 4 Jahre Musikerfrau… und einige als Groupie. Wobei wir uns immer auf die Bezeichnung “Band Aid” einigen… g

  6. * YellowLed (09.06.06, 12:36):

    Ah, da hat jemand “Almost famous” gesehen :-)

  7. * André (07.06.06, 20:00):

    Metallica = böse, langhaarig? Matthias in welchem Jahrhundert lebst du eigentlich? Helmut Schmidt ist mittlerweile auch nicht mehr Bundeskanzler ;-)

  8. * YellowLed (07.06.06, 20:27):

    Bübchen, ich erinnere mich eben noch an Zeiten, als Metallica böse und langhaarig waren. Als man Lars Ullrich (bekanntlich kein Radrennfahrer) nach einem durchschnittlichen Metallica-Konzert von der Bühne tragen musste, weil der Arme vor Erschöpfung nicht mehr laufen konnte.

    Ansonsten kann ich nur einmal mehr darauf hinweisen, dass Ironie in diesem Blog nicht zwangsläufig kennzeichnungspflichtig ist … ;-)

  9. * André (08.06.06, 13:07):

    N Drummer, der nachm Konzert nicht mehr laufen kann? Wassn Lappen…

  10. * YellowLed (09.06.06, 12:38):

    Räusper

    Wir sprechen hier von Metallica vor “Mach nix, Else”. Weit davor. Das waren sie a) musikalisch um Lichtjahre härter und b) hamse da noch gesoffen ;-)

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.