< Summertime | Smarte Photos >

05 May 2006 Red Hot Chili Peppers: "Stadium Arcadium"

Der Legende nach sollte dieses Album eigentlich drei Alben werden, welche - analog zu System Of A Downs "Mezmerize" und "Hypnotize" - in einem gewissen Abstand erschienen wären, hätte nicht die liebe Plattenfirma aus absatzstrategischen Gründen ihr Veto eingelegt.

Und man muss aus vollem Herzen gestehen, dass die Peppers in der Tat mittlerweile in ihrer eigenen Liga (ihrem eigenen "Stadium") spielen. Wenn das das Beste aus ursprünglich drei Alben ist, ist es eine Sünde, uns das "dritte" vorzuenthalten, denn es muss immer noch verdammt gut sein ...

Hier machen, das kann man wohl mit Fug und Recht annehmen, vier Menschen Musik, die mit sich, miteinander und mit der Welt im Reinen sind. Und trotzdem werden sie nicht satt, und genau das ist die große Kunst daran.

2 Trackbacks

Trackback-URL

  1. YellowLeds Weblog: Hitfabrik (08.05.06, 21:56)
  2. Musik 25: Trennungsgerüchte bei den Pussycat Dolls und den Red Hot Chili Peppers (04.08.09, 16:11)

0 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. No comments

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.