< s9y 1.0beta2 | ... und die Brandstifter >

16 Mar 2006 Katzenaugen (not looking back)

Als wir uns zum ersten Mal begegneten, erinnerte sie mich an eine streunende Katze. Unruhige Augen, geschecktes Fell, geschmeidige Bewegungen. Das vergessene und wiedergefundene Buch habe ich bis heute nicht gelesen. Ich bezweifele, dass ich das noch nachholen werde.

Als wir uns zum zweiten Mal begegneten, erinnerte sie mich an eine streunende Katze. Laut, kreischend in der Nacht, mit stechendem Blick. Doch ich glaubte, eine Hauskatze getroffenen zu haben, welche sich aber als kratzbürstig herausstellte.

Als wir uns zum dritten, vierten, fünften Mal begegneten, trafen wir uns schon fast. Und natürlich erinnerte sie mich an eine streunende Katze. Mal schnurrend, mal die Krallen zeigend. Mal vorsichtig die Beute beäugend, mal den dicken Kater keines Blickes würdigend. Verkatert und/oder von Katern umschwärmt, trotzdem reizend.

Als wir uns zum letzten Mal begegneten, erinnerte sie mich an eine streunende Katze. Irgendwie zerrupft, vom Leben in den Seitenstraßen und Hinterhöfen verprügelt. Kein Glanz in den Augen, auch wenn ich nicht direkt reingeschaut habe. Nicht, dass ich nicht gewollt hätte.

Entwurmung sozusagen. The hard way.

1 Trackback

Trackback-URL

  1. YellowLeds Weblog: Katzenaugen (reloaded) (19.07.06, 00:09)

0 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. No comments

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.