< Individuell | Wirrkram deluxe >

07 Mar 2006 Tommy Jaud: "Vollidiot"

Simon ist ein Vollidiot, was sich gleich an mehreren Dingen festmachen läßt, die Comedy-Autor Tommie Jaud seinen verpeilten Anti-Helden durchleiden lässt.

Sein vermeintlicher Kumpel Phil leiert ihm nicht nur trotz besseren Einkommens die hart (im T-Punkt) verdiente Kohle aus der Tasche, wodurch letztlich der (an und für sich ganz nette) Gerichtsvollzieher vor der Tür steht, er verkuppelt ihn auch noch mit einer lesbischen Stewardess, die wie Uma Thurman aussieht. Er beleidigt Rudi Assauer und futtert ihm dann auch noch seinen Geburtstagskuchen kaputt, landet aus Versehen in einem schwulen Fitness-Studio und sorgt im Spanisch-Kurs dafür, dass sich die neue Freundin seines dicken Freundes Flik in ihn verliebt, obwohl er doch selbst bis über beide Ohren in die "Miss Januar bis Dezember" aus dem Starbucks gegenüber verknallt ist.

Wer wissen will, wie das alles in eine Geschichte zu packen ist, muss das Buch selbst lesen. Man muss sich zwar nicht "am Sofa festkrallen", damit man nicht "vom Sofa hüpft vor Lachen" - aber wer gibt schon etwas auf Klappentexte?

Tommy Jaud ist ein liebevoller, aber auch böser Beobachter alltäglicher Kleinigkeiten und Nebensächlichkeiten, und genau das macht den Charme dieser Geschichte aus.

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. No Trackbacks

1 Comment

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. * André (07.03.06, 22:50):

    haha! Kenn ich. Großartiges Buch, vor allem wenn man selber bei der Telekom gearbeitet hat, bzw. zum Zeitpunkt des Lesens noch arbeitete.

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.