< Fraunhofer-Institut: Freie vs. Proprietäre Software | Blitz >

03 Feb 2006 Space, the final frontier

Diesen Freitag geht's ins All.

  1. Wie stehst Du zu der Frage nach außerirdischem Leben?

    Ich warte immer noch auf einen vernünftigen Grund, warum es das nicht geben soll.

  2. Weltraumfroschung? Wichtig für unsere Entwicklung oder nur massive Geldverschwendung? Und warum?

    Es ist durchaus denkbar, dass uns der ganze Quatsch hier irgendwann mal um die Ohren fliegt. Dann wäre es doch nett, irgendwohin ausweichen zu können. Ansonsten gehe ich mal davon aus, dass allein im Bereich Materialwissenschaft jede Menge "Abfallprodukte" entstehen.

  3. Eine Reise ins Ungewisse? Neue Technologie ermöglicht uns interstellare Reisen in weit entfernte und unbekannte Galaxien. Bist Du dabei?

    Ohne Not würde ich wahrscheinlich erstmal anderen den Vortritt lassen :-)

  4. Du hast ersten Kontakt zu einer neuen Art. Wie gehst Du vor?

    Kommt auf die Art an, würde ich sagen. Abwarten und reagieren klingt für den Anfang gut.

  5. Wie wird der Mensch in den Weltraum vordringen? Was ist Deine Einschätzung?

    Ich kann mir schon vorstellen, dass es in relativ naher Zukunft z.B. eine Mondkolonie geben wird. Aber um den Weltraum wirklich zu besiedeln, müssen wir noch eine Menge lernen.

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. No Trackbacks

0 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. No comments

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.