30 Nov 2006 Öde

Gedanken hab ich mir gemacht. Regelrechte Sorgen. Kein einziger Kommentar seit fünf Tagen, nur einer in den letzten 9 Tagen. Nicht mal mehr Spamkommentare, die Askimet überwinden. Ganz zu schweigen von diesen #&!?, die meinen, ich sei die allwissende Redfish-Müllhalde. Nix. Totale Ruhe im Blog.

Eben habe ich sogar das Spamblock-Logfile heruntergeladen. Kann ja sein, man weiß ja nie. Eventuell läuft Askimet Amok und blockt plötzlich alles? Sowas ähnliches hatten wir doch schon mal nebenan bei Frollein Geiger mit den twoday-Nutzern? Aber nada, niente, nüscht. Nur ein lausiger Fussel, der so schlau war, ein Trackback ans Kontaktformular senden zu wollen. Ansonsten jede Menge »teen handjob«, »credit cards fast« und so weiter und so fort. Gelump halt.

Ich schaue also der grausamen Wahrheit ins Auge und stelle fest: Ich langweile Euch. Ist okay, macht ja nix. Passiert jedem mal. Soll nicht wieder vorkommen. Schwamm drüber. Im November ist eh' nix los. (Undankbares Gesumse. ;-))

29 Nov 2006 Patch für FM07 angekündigt

Der FM 2007 ist zwar erheblich spielbarer als sein Vorgänger, aber dennoch haben die Entwickler heute einen ersten Patch angekündigt. Die darin enthaltenen Verbesserungen konzentrieren sich im Wesentlichen auf Fehler im Textmodus, eine Beschleunigung des Wochenablaufes sowie die Spielernotenberechnung (Einzelheiten im FM-Blog. Das klingt nach einem sinnvollen, zielgerichteten Patch, in den massiv Feedbacks aus dem Forum eingeflossen sind.

Ein Release-Datum steht aber (noch) nicht fest.

29 Nov 2006 Erleuchtung

Es ist wieder soweit: Hierzudorfe wird illuminiert, was bedeutet, wir pfeifen auf die konventionelle Weihnachtsbeleuchtung, strahlen statt dessen ein paar Gebäude an und nennen das Ganze dann Lichterstadt Eutin. Sieht wirklich gut aus, und wenn ich mich die Tage mal aufraffen kann, gibt's auch ein paar Fotos.

Und weil das alleine eventuell noch nicht reicht, um Fernsehteams und vor allem sonstige Besucher herzulocken, haben wir auch noch Norddeutschlands einzige Rodelbahn, auch wenn der Kunstschnee darauf im Moment leicht mit der frühlingshaften Witterung hadert. Naja, muss der Hackl Schorsch zur Not morgen halt Autogramme schreiben.

27 Nov 2006 Listen To Travis

Als Nachtrag zum gestrigen Eintrag: Unter blindmelonmach2.com kann man ein Video (via Flash) ansehen, in welchem Blind Melon erste Songs mit dem neuen Sänger Travis Warren spielen – und der Mann ist zwar nicht Shannon, aber auch nicht übel. In der Tat eine ähnliche und doch nicht vergleichbare Stimme, das Gesamtwerk musikalisch nicht allzuweit vom alten Material entfernt … ich würde sagen, man darf gespannt auf das neue Album sein.

26 Nov 2006 Who The Fuck Is Travis?

1999 löste sich eine meiner erklärten Lieblingsbands, Blind Melon, offiziell auf, knapp 4 Jahre nachdem Leadsänger Shannon Hoon an einer Überdosis Kokain verstorben war. Scheinbar bereits im September diesen Jahres wurde verkündet, die Band arbeite mit neuem Sänger an einem neuen Album. Travis Warren heißt der Mann, ein bis dato Unbekannter, der angeblich eigentlich nur von zwei Blind-Melon-Mitgliedern produziert werden wollte, dann aber zur neuen Stimme wurde. Gewagt.

Gewagt deshalb, weil Shannon Hoon eine extrem charakteristische Stimme hatte – brutal hoch für eine Männerstimme, nicht unähnlich der von Axl Rose (der ein Schulfreund von Hoons Schwester war, wodurch Hoon auch auf den »Use You Illusion«-Alben von Guns N' Roses Background Vocals singen durfte). Der neue Mann soll eine ähnliche Stimme haben, aber nicht ähnlich klingen. Anfang 2007 soll das neue Album fertig sein, Hörproben finden sich über die myspace-Seite der Band.

Whatever, das, was mich an Blind Melon immer begeistert hat, wird nach wie vor da sein – die Band versteht es wie kaum eine andere, zwei oder mehr Gitarren interessant zu arrangieren. Mitunter finden sich in Songs von Blind Melon zwei echte Leadgitarren, ohne dass man eine Unterlage durch eine Rhythmusgitarre vermisst.