< Neu in meinem Anwendungsmenü | Zeigt her Eure Spam-Datenbanken >

13 Nov 2010 Bitte Subscriptions aktualisieren

In diesem Blog wird sich in Kuhzunft Einiges tun. (Wenn ich dazu komme, hrhr.)

Für den Anfang habe ich (z.T. eher unter der Haube) die private, die gewerbliche und die Band-Webseite aktualisiert (in HTML5 und CSS3).

Ähnliches soll auf Sicht mit dem Blog passieren, wobei es sich dann auch thematisch etwas verändern wird: Es wird ein rein „technisches“ Blog werden – Netzgestaltung, Serendipity und Linux werden die einzigen Themen sein.

Alles andere, was für Twitter zu lang ist, landet ab sofort in meinem neu eröffneten Posterous-Blog.

Äh. Wie? Was soll ich tun?

Simpel:

  • Dich interessieren Serendipity, Netzgestaltung und Linux? Dann bleibe (vorerst) bei diesem Blog und seinem Feed.
  • Dich interessieren diese Dinge nicht, aber das ganze andere Zeugs? Dann verfolge per Feed oder wie auch immer sonst nur noch das Posterous-Blog.
  • Diejenigen, die beides interessiert, abonnieren einfach zusätzlich das Posterous-Blog.

Ende der Durchsage. Weiterlesen.

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. Keine Trackbacks

7 Kommentare

RSS Feed (Kommentare) für diesen Eintrag

  1. * Alp (13.11.10, 19:44):

    Gute Entscheidung. Nutzenkonzentration. ;-)

  2. * André (13.11.10, 19:54):

    Warum Posterous und nicht Tumblr? (Scheint auch eine dieser Glaubensfragen zu sein)

  3. * YellowLed (13.11.10, 19:58):

    Mein (vollkommen unqualifizierter, da nahezu uninformierter) Eindruck ist der, dass sich tumblr zu Posterous etwa so verhält wie Picasa zu flickr. Oder so.

    Keine Ahnung, mir ist Posterous irgendwie sympathischer. Kann an den tumblr- und Posterous-Blog liegen, die ich schon gesehen habe.

  4. * Ormus (13.11.10, 22:21):

    Ich wollt dort kommentieren, aber man kann nicht ohne Posterous, Facebook oder Twitter? Kannste da was machen, so als Macher?

  5. * YellowLed (13.11.10, 22:29):

    Nö, siehe in der Posterous-Hilfe — es geht nur mit diesen drei Logins.

    Wo ist das Problem? Du hast doch einen Twitter-Account?

  6. * Ormus (13.11.10, 22:34):

    Problem ist es nicht direkt. Bin nur nicht so der Massiv-Dienst-Verknüpfer. Meinte eher den Teil hier:

    If the owner of the Posterous site has enabled commenting by anyone, you can leave a comment without authenticating through one of these services by simply entering your name and the comment you’d like to post.

    Halt klassisch kommentieren, Name, E-Mail, Submit ;-)

  7. * YellowLed (13.11.10, 23:03):

    „Ah, jetzt, ja. Eine Insel.“ — Sollte jetzt ohne Login gehen.

Kommentar schreiben

Bitte die Hinweise beachten.

Hinweise

Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar Autoren Bilder werden unterstützt.

Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentare, die mindestens einen Link enthalten, werden moderiert. Kommentare, die mindestens 3 Links enthalten, werden abgewiesen. Sorry – Spamschutz.

Bei Emoticons, die mitten in Sätzen stehen, möglichst keine Nasen einsetzen [ :), ;) usw. ], da es ansonsten im Zusammenspiel mit Textile zu Merkwürdigkeiten kommen kann.