< Fritz Rau: »50 Jahre Backstage« | Und wer macht jetzt meine Urlaubsvertretung? >

13 Jan 2010 Templates für Serendipity

Immer mal wieder lese ich im s9y-Forum, es gäbe „so wenig (gute) Templates“ (oder Themes, Styles, Skins – whatever) für die „beste Blog-Engine der Welt“.

Naturgemäß ist die Anzahl überschaubar, da auch die Größe der Community und somit die Anzahl derer, die freie Templates basteln, überschaubar ist. Aber es ist nicht so, dass es da nichts gäbe. Man muss halt auch mal über den berühmten Tellerrand gucken, sprich: Ausserhalb der mit dem Kern ausgelieferten und auf Spartacus verfügbaren Templates.

(Und man sollte bitte auch nie vergessen, dass es durchaus Vorteile hat, aus einer überschaubaren Anzahl auszuwählen – man verliert nicht komplett den Überblick wie bei dieser anderen Blog-Engine.)

Weitere Template-Seiten

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit, Stand 13.01.2010, Überschneidungen mit Kern/Spartacus nicht berücksichtigt:

Darüber hinaus gibt es noch das – wirklich hervorragende, aber eben lizenzpflichtige – Baukasten-Template Kinetic von Don Chambers und meine bescheidenen Templates (8 Templates) und Ports (17 Templates).

Ist das alles?

Keine Ahnung. Das sind zusammengerechnet (Kinetic wegen der Kosten auslassend und Überschneidungen mit Kern/Spartacus ignorierend) fast 80 frei verfügbare Templates von Leuten, von denen ich weiss, dass sie (in ihrer Freizeit!) anständige Arbeit machen und den Anspruch haben, s9y mit besseren Templates zu versorgen.

Sollte ich jemanden vergessen haben, bitte per Kommentar oder Email melden, dann trage ich das ggf. nach.

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. Keine Trackbacks

13 Kommentare

RSS Feed (Kommentare) für diesen Eintrag

  1. * Pascal (13.01.10, 18:11):

    Da kann ich dir nur zustimmen. Dazu kommt aber auch noch, dass es ja jedem frei steht, ein eigenes Template zu erstellen oder ein vorhandenes seinen Wünschen anzupassen. Durch Smarty ist dies für die meisten schließlich kein allzu großes Problem.
    Und wenn jemand Sonderwünsche hat, dann kann er eben nicht erwarten, dass er die auch noch für lau erfüllt bekommt.

  2. * Robert Lender (13.01.10, 21:44):

    Die Auswahl hat sich in letzter Zeit um einiges verbessert – auch dank dir :)
    Außerdem muss man dazu sagen, dass etliche Templates über die Verwaltungsoberfläche die Farbe wechseln, das Aussehen teilweise ändern können etc.
    Somit ergibt sich eine noch größere Variation.

  3. * Robert Lender (13.01.10, 21:48):

    Ergänzen könnte ich noch Plus 9

  4. * YellowLed (14.01.10, 00:57):

    @Robert: Da hast Du natürlich Recht — die theme options erleichtern nicht nur die Anpassung für den, sagen wir mal, technisch wenig versierten Benutzer, sie eröffnen auch tolle Möglichkeiten, mehrere Varianten in ein Template zu packen.

    Und etliche Templates der hier genannten nutzen diese Möglichkeit — mir fällt gerade nicht ein welches es war, aber eines der Templates von Reinhard hat derart viele Optionen, dass einem regelrecht schwummerig wird ;)

  5. * name (14.01.10, 10:07):

    Ich will ja nicht schleimen aber deine Porst sind bisher mit Abstand die besten Themes für s9y.

    Ich war immer wieder versucht nach WP zu wechseln, da es da mehr Themes gibt.
    Aber wenn man eine Installation macht und das Admin backend geht nicht und wird nicht richtig angezeigt….

    Nun denn ich würde mich freuen wen es mehr Ports von dir gibt.

    Achso meine beiden blogs vewenden deine Ports:

    blog.bananas-playground.net
    opinio.bananas-playground.net

  6. * Refilix (01.02.10, 00:17):

    yellow

    wieso hört sich das bei dir so an als hätte man gemeckert? ich fand das halt damals schade das es im vergleich zu anderen CMS so wenige gibt. Dies sollte nicht als Kritik verstanden werden. Aber anscheint wird es so verstanden.

    Ich benutze auch eins deiner Ports. Weil es Qualitativ zu eines der besseren gehört.

    Viele Templates sind aus 2004-2006 und sehen einfach nicht mehr Zeitgemäß aus. Nimmst du diese raus, sind es deutlich weniger als 80 Templates.

    Selbst CMSimple hat unglaublich viele Templates.

    und bitte wieder nicht als Kritik auffassen. Mir ist bewusst das es halt so ist.

    mfg refi

  7. * YellowLed (01.02.10, 01:19):

    Ich habe irgendwie den Punkt verpasst, an dem „viele“ ein Qualitätsmerkmal war.

    Sieh Dich bitte mal nach Templates für Wordpress um — die Menge ist enorm, aber in dieser Menge steckt auch ein riesiger Haufen Schrott. Und dieser Haufen ist noch dazu dermaßen undurchsuchbar, dass man die wenigen wirklich guten WP-Templates (die es durchaus gibt, sogar frei verfügbar) nicht findet. Einfach mal googlen — viel Spaß beim suchen.

    Für s9y gibt es meiner groben Überschlagsrechnung nach 170-180 freie Templates. Ja, einige davon sind nicht state-of-the-art. Ja, einige davon entsprechen nicht jedermanns Geschmack. Aber schau einfach mal nach, wieviele Leute Templates für andere System bereitstellen. Und dann schau mal, wieviele „wir“ sind. Ich finde, wir schlagen uns ganz wacker.

    Abgesehen davon: Selber machen, davon leben Open-Source-Projekte. It’s not rocket science.

  8. * refilix (01.02.10, 19:07):

    Schon klar das die S9Y Gemeinde wesentlich kleiner ist als andere. Und wenn diese Gemeinde nicht gute Arbeit leisten würde, würde ich S9Y auch garnicht benutzen.

    Zum Punkto selber machen…würd ich ja gerne..bin aber Heizungsbauer, kein IT Mensch..^^

    Aber ich bemühe mich weiter zu entwickeln…

  9. * YellowLed (01.02.10, 19:29):

    Ich weiss auch nicht, woher die sehr weit verbreitete Annahme kommt, man müsse Informatik (oder überhaupt) studieren, um sich halbwegs mit (X)HTML und CSS auszukennen. Sie ist jedenfalls schlicht falsch.

    Natürlich braucht man ein bisschen ein Händchen für Gestaltung, natürlich muss man sich in die Thematik einlesen, was aber vor allem Zeit braucht. Aber es ist keine Geheimwissenschaft, sondern im Gegenteil sogar sehr gut und völllig frei verfügbar dokumentiert.

    Rom wurde nicht an einem Tag erbaut, aber irgendwann hat mal einer den ersten Stein gesetzt.

  10. * Stephan (02.02.10, 20:15):

    Hallo,

    was mein beim umher surfen so alles tolles findet…

    Ich bin erst vor rund 5 Wochen unter die Blogger gegangen, habe es zuerst mit Wordpress probiert und bin nach kurzer Zeit schon umgestiegen auf serendipity. Was mir bei serendipity bisher fehlte habe ich nun hier bei Dir gefunden. Endlich mal eine Anlaufstelle für Templates.

    Da ich mit dem aussehen der Templates bei serendipity nicht sooo zufrieden bin habe ich hier natürlich schon was nützliches gefunden.

    Ein dickes Danke

  11. * refilix (03.02.10, 22:14):

    Yellow…tut mir leid ich versteh deine Argumentation nicht.Es geht nicht darum ob man IT Studiert hat oder nicht. Es geht um die Zeit die man aufbringen muss um dieses zu lernen. Und IT Menschen sind einfach an der Quelle und beschäftigen sich, sozusagen selbstverständlich mit der Thematik.

    Mal andersrum…

    Beispiel: Du hast Heizung und Warmwasser.
    Das wäre so als würde ich dich auffordern eine Technisches Problem an deinem Brennwertgerät oder Solaranlage zu lösen. Mein Beruf ist auch wunderbar Dokumentiert. Trotzdem stellst du dich ja jetzt nicht hin und lernst wie man das Glykol-Gemisch in der Solaranlage Prüft und gegebenfalls richtig Befüllt.

    oder?

  12. * YellowLed (03.02.10, 22:21):

    Du argumentierst im Kreis. Dass man Zeit benötigt, um sich einzuarbeiten, ist klar.

    Der springende Punkt meiner Argumentation ist aber: Ich bin gar kein „IT-Mensch“ bzw. ich war keiner, als ich anfing, mich mit diesem Kram zu befassen. Ich bin Quereinsteiger und Autodidakt.

    Ja, sicher: Ich hatte damals™ reichlich Zeit dafür. Aber hätte ich mich für Solaranlagen o.Ä. interessiert, hätte ich mich genauso damit befassen können. Ich wollte aber lieber mein eigenes Blog selbst gestalten.

    Warum sich daraus nicht nur Community-Arbeit, sondern letzten Endes eventuell sogar berufliche Möglichkeiten entwickelt haben, ist eine ganz andere Geschichte.

  13. * refilix (04.02.10, 18:35):

    Ich Argumentiere im Kreis?

    ok hat keinen sinn…Anscheint sprechen wir hier einander vorbai.

    Du hast deine Zeit in IT gesteckt und ich in Heizungstechnik. Das es erlenbar ist, ist mir auch klar. Nur damit hätt ich Anfangen müssen als ich noch Zeit hatte.

    Weis du jetzt was ich meine?

    Abgesehen davon hab ich garnicht behauptet das man es Studiert haben muss.

Kommentar schreiben

Bitte die Hinweise beachten.

Hinweise

Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar Autoren Bilder werden unterstützt.

Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentare, die mindestens einen Link enthalten, werden moderiert. Kommentare, die mindestens 3 Links enthalten, werden abgewiesen. Sorry – Spamschutz.

Bei Emoticons, die mitten in Sätzen stehen, möglichst keine Nasen einsetzen [ :), ;) usw. ], da es ansonsten im Zusammenspiel mit Textile zu Merkwürdigkeiten kommen kann.