< Gescheitert: Versuchsballon | s9y mit jQuery zurechtbiegen >

31 Oct 2009 s9y-Admin-Template: Freiwillige Beta-Tester vor

Der eine oder andere wird es vielleicht bereits auf twitter mitbekommen haben oder die Vorschau gesehen haben: Ich habe mal wieder einen Versuch unternommen, ein alternatives Template für die s9y-Verwaltungsoberfläche zu gestalten. Keine besonders schöne Aufgabe eigentlich, da man im Backend normalerweise kaum Einfluss auf den ausgegebenen (X)HTML-Code hat und somit ziemlich mit CSS tricksen muss, um zum gewünschten Ergebnis zu kommen. In diesem Fall spielt zudem auch noch mein neuer Freund jQuery mit und wertet das Dropdown-Menü ein wenig auf.

Was ich jetzt brauchen könnte, ist Feedback. Also brauche ich Beta-Tester, die die Betaversion des Admin-Templates testen – neben generellen Meinungen wäre vor allem interessant, ob die Ausgabe der Bereiche, die (selten, lies: nicht von mir verwendete) Plugins im Backend zusätzlich erzeugen, eventuell „merkwürdig“ aussieht. Auch Browserprobleme, speziell im IE, nehme ich derzeit mit Kusshand entgegen, zu einem gründlichen Crossbrowser-Test bin ich nämlich auch noch nicht gekommen. Rückmeldungen per Email, twitter oder Instant Messenger. Eine kurze „Anmeldung“ zum Betatest in den Kommentaren wäre nett.

Ach so: Installation. Downloaden, ZIP-Datei entpacken und den enthaltenen Ordner admin/ in Euer Template-Verzeichnis entpacken. Dabei ggf. vorhandenes admin/ unbedingt sichern – das Ding hier ist bestenfalls halb- bis dreiviertelfertig! Das wollt ihr noch nicht dauerhaft benutzen …

4 Trackbacks

Trackback-URL

  1. Webmaster Tagebuch: Beta Tester für Serendipity Admin Template gesucht (01.11.09, 11:11)
  2. onli blogging: Yellowleds Admintemplate (02.11.09, 16:43)
  3. RobLen: RobLen via Twitter (07.11.09, 22:39)
  4. YellowLeds Weblog: Admin-Template verfeinert (12.11.09, 18:25)

10 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. * Robert Lender (01.11.09, 00:13):

    Ich bin natürlich gerne dabei. Denn eine andere Adminoberfläche tut s9y sicher gut.

  2. * onli (01.11.09, 02:45):

    Hi
    Tolle Sache! Das mit dem Dropdown-Menü muss ich ja gut finden ;)

    Die Argumente von damals find ich immer noch gut: Es ist eine Platzersparnis. Und bei dir sieht das nun auch besser aus.

    Was mir alles auf die Schnelle aufgefallen ist: In der Mediendatenbank werden die oberen Icons (lupe usw) nicht als klickbar markiert.
    Beim Aufklappen des Eintrags-Menüs ist im Gegensatz zu den anderen Menüs immer eine kurze Verzögerung merkbar. Was ist da denn anders?
    Das Menü der Plugin- und Templatekonfiguration heißt “Aussehen” (das ist auch jetzt so, oder? Passt nicht wirklich).
    Blau auf Schwarz-Grau sieht im Adminbereich nicht wirklich gut aus. Hier stört es nicht so, wahrscheinlich wegen dem größeren Titel und der Weiterführung durch die Blogeintragstitel. Im Dropdownmenü dagegen wirkt es unruhig.

    Generell bin ich vom Einblendeffekt nicht überzeugt. Zwar schön, aber eben auch verzögernd. Direktes Aufklappen würde komplett mit CSS gehen…

    Konflikte mit Plugins oder Menüs konnte ich bis jetzt nicht entdecken. Wirkt gut!
    Gruß

  3. * Dirk Deimeke (01.11.09, 08:22):

    Gefällt mir sehr gut, was Du da vorhast. Aufgrund einer momentan chronischen Zeitnot kann ich leider nicht testen, aber das Endresultat würde ich gerne einsetzen.

  4. * YellowLed (01.11.09, 09:38):

    @onli:

    Die Icons sind mir auch schon aufgefallen — aber da muss ich generell nochmal ran. Das Original verwendet verschiedene Größen, ich derzeit nur eine.

    Es kann sein, dass “Einträge” das einzige Menü ist, in welches per Hook dynamisch Menüpunkte eingefügt werden und dass das die Verzögerung bewirkt. (Und ja, es heißt jetzt auch “Aussehen”.)

    Die Farbwahl ist — natürlich — derzeit einfach an mein Template hier im Frontend angepasst. Auf mich wirkt das subjektiv nicht unruhig :)

    Einstweilen schon mal danke für das Feeback.

  5. * Markus (02.11.09, 17:43):

    Na der erste Eindruck ist doch schon mal sehr schön: Aufgeräumt und übersichtlich. Werde jetzt mal weiter testen und mich bei Unklarheiten melden.

  6. * YellowLed (02.11.09, 19:43):

    Ich habe mal eine 2. Beta-Version des Admin-Templates hochgeladen.

    Da sind ein paar Icons größenmäßig angepasst, außerdem ist der Eintragseditor komplett tabellenfrei und das Stylesheet noch weiter überarbeitet.

  7. * onli (05.11.09, 11:18):

    Hi
    Ist es gewollt, dass beim Eintragseditor die Zusatzoptionen z.B. von freetag-Plugin oder von den erweiterten Eigenschaften nicht mehr so deutlich, z.B. durch einen Rahmen, untertrennt sind?

    Offensichtliche Fehler sind mir (noch ;) ) nicht aufgefallen.
    Gruß

  8. * YellowLed (05.11.09, 11:56):

    Ja. Es ist da leider mitunter fast unmöglich, auf einzelne Elemente zuzugreifen, weil ihnen ids/Klassen fehlen. Sehr lästig, evtl. gehe ich da zum Schluss nochmal mit jQuery drüber.

    Ansonsten habe ich mittlerweile die Media-DB auch nochmal überarbeitet, ersaufe aber gerade in anderer Arbeit. Dürfte aber in absehbarer Zeit eine 3. Beta geben.

  9. * Mattsches (05.11.09, 22:17):

    Sieht schonmal sehr gut aus auf den ersten Blick. In welcher Form wäre dir denn Feedback am liebsten? E-Mail, Kommentare, Forum – oder gleich einen Bugtracker aufsetzen? ;)

  10. * YellowLed (05.11.09, 22:37):

    Whatever. Wobei: Am liebsten eigentlich per Email.

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.