< Die Sloganfalle | Trüffelschwein für Cover >

14 Sep 2009 Ein Jahr twitter

Mehr oder weniger zufällig stellte ich gerade fest, dass ich jetzt seit einem Jahr twittere.

Ich schätze, daran sieht man, wie sehr bei mir twittern mittlerweile in den täglichen Netzgebrauch integriert ist. Ich starte mittlerweile twhirl noch vor meinem Feedreader. Ich verfalle in leicht katatonische Starre, wenn twitter mal down ist. Ich benutze mittlerweile Gravity, um mobil vom Handy aus zu twittern. Und ich habe die ganze letzte Woche nicht einen einzigen Blogeintrag geschrieben.

Hmpf. Ach, egal.

1 Trackback

Trackback-URL

  1. carsten_feller: carsten_feller via Twitter (15.09.09, 07:26)

3 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. * Robert Lender (14.09.09, 18:49):

    Twitter ist auch bei mir recht wichtig geworden. Aber ebenso habe ich Projekte unter posterous.com, soup.io laufen und starte hin und wieder auch etwas auf Facebook. Abgesehen davon wird mein Blog befüllt – vielleicht nicht so stark wie früher, aber doch.
    D.h. meine Webaktivitäten sind viel mehr verteilt als früher. Aber Web heisst doch Veränderung, immer wieder etwas Neues. Und das ist in Ordnung so… oder?

  2. * YellowLed (14.09.09, 18:55):

    Ja, sicher. Wobei sich mir persönlich weder Facebook noch diese ganzen Schnippselblogs erschließen.

    Facebook finde ich persönlich einfach nur nervtötend. Prokrastinationsnetzwerk, für meine Begriffe. Und 90 Prozent dessen, was die meisten Leute mit einem posterous-Blog machen, kann man auch mit del.icio.us oder im eigenen Blog machen.

    Ich find das Verteilte halt nervig. Ich will mich nicht in jedem gottverdammten Netzwerk wieder mit denselben Leute abgleichen müssen. Ich will auch nicht zwischen drei Blogs ein und derselben Person hin und her springen.

    Aber wahrscheinlich bin ich einfach nur zu alt für den ganzen Scheiß ... ;)

  3. * Robert Lender (14.09.09, 19:00):

    JedeR wie er/sie mag.

    Neben hin und wieder Zeitvertreib nutze ich Facebook eher zur Organisation von Terminen oder Aktionen (sofern die Leute alle in FB sind), da FB dafür einfache und zweckmäßige Tools bereit hält.

    Ad Posterous. Die wichtigen ;) Dinge kommen eh in mein Hauptblog. Allein die Schnipsel, mit denen ich mein Hauptblog nicht vollstopfen möchte (damit du nicht zuviel lesen musst ;), kommen in das Posterous Blog.

    Natürlich kann man mit der eigenen Blogengin mehr machen. Aber man muss das auch wieder administrieren, einrichten,... da ist die Nutzung eines weiteren Dienstes oft praktischer, cooler,...

  4. * rasputin (15.09.09, 11:44):

    twitter? ich hab es bis jetzt immer noch nicht geschafft, mich da anzumelden: schande über mich, aber ich muss sagen, dass es eben einfach ne sache der zielsetzung ist, oder? ich könnte meine gedanken eben einfach nicht auf 140 zeichen minimieren…gruß, die labertasche ;)

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.