< WD TV HD Media Player | Ich bin dann mal (halb) weg >

18 Jul 2009 Verkehrsinfarkt

Mit der kurzen Verkehrsdurchsage käme man nun – knapp 2 Monate später – in Eutin nicht mehr weit. Die dort erwähnte Baustelle zeigt bestenfalls marginale Veränderungen, statt dessen hat die Vollsperrung einer weiteren, maximal 500 Meter langen Straße die Situation noch weiter in Richtung Verkehrsinfarkt geschoben – passend zum Einfall der Heerscharen aus dem Umland anlässlich der Festspielsaison.

Zwar ist mittlerweile – mit sensationell knapper Verspätung von „nur“ 6 Monaten nach vormals zweimaliger Terminverschiebung – die sogenannte „Kerntangente“, also die Anbindung der Ortsumgehung an die Innenstadt, eröffnet und wird sogar genutzt, das bringt aber angesichts einfallender Touristenmassen bestenfalls Linderung. Man könnte meinen, die Stadt solle umgetauft werden und man habe an verschiedenen Stellen bereits Schilder mit dem neuen Stadtnamen aufgestellt.

Umleitung.

0 Trackbacks

Trackback-URL

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

RSS Feed (Kommentare) für diesen Eintrag

  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte die Hinweise beachten.

Hinweise

Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar Autoren Bilder werden unterstützt.

Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentare, die mindestens einen Link enthalten, werden moderiert. Kommentare, die mindestens 3 Links enthalten, werden abgewiesen. Sorry – Spamschutz.

Bei Emoticons, die mitten in Sätzen stehen, möglichst keine Nasen einsetzen [ :), ;) usw. ], da es ansonsten im Zusammenspiel mit Textile zu Merkwürdigkeiten kommen kann.