< Verblasst: Die spitzen Klammern | Michel Birbæk: »Beziehungswaise« >

03 Apr 2009 Kommentar-Feed pro Eintrag

Man wird so alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu.

Ein neues Feature hier im Blog, von dem ich bis vor kurzem gar nicht wußte, dass es mit s9y überhaupt machbar ist, sind Kommentarfeeds pro Eintrag. Eine eventuell ganz nützliche Ergänzung zur Benachrichtigung per Email.

Wie das geht, hat mir Stephan freundlicherweise im Forum erklärt.

1 Trackback

Trackback-URL

  1. Ormus.info: Ein ? für Blogs (21.04.09, 22:55)

0 Comments

RSS Feed (Comments) for this entry

  1. * onli (03.04.09, 19:23):

    Nett. Das hätte ich definitiv auch nicht gewusst :)
    Aber klar, soweit ich weiß wird das auch nirgends zentral genutzt (Plugin, Default-Template, ...).

  2. * Robert Lender (03.04.09, 21:08):

    Hihi, ich wußte es… (Achtung Werbung): Denn es steht wunderbar in Garvins S9y Handbuch beschrieben. Ich habe es sogar schon genutzt.

    Praktisch wäre es aber, wenn Templates das auch mit anbieten würden. Allein dies habe ich bis heute vergessen mal anzuregen…

  3. * YellowLed (03.04.09, 21:14):

    Oha. Das muss ich wohl überblättert haben. Bißchen peinlich, das :-)

  4. * Robert Lender (03.04.09, 22:27):

    Das Handbuch ist ja auch sehr sehr umfangreich :-)

Add Comment

Please notice the comment directions.

Directions

Textile-formatting allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar author images supported.

Mandatory fields are marked with a *.

Comments including at least one link will be moderated. Comments including at least three links will be blocked. Sorry – spam protection.

Using noses in emoticons might lead to unexpected results in conjunction with Textile, especially in the middle of a sentence – please use :) or ;) etc. instead.