< Plug and play | Lesercharts, der neue Feedschwanzvergleich >

25 Jan 2009 plainList in s9y

Nachdem die notwendigen Anpassungen der Kern-Plugins in Serendipity so ziemlich abgeschlossen sind, geht es nun schrittweise an die sogenannten »additional plugins« – dabei handelt es sich, wie der Name bereits sagt, um zusätzliche Plugins, welche über Spartacus (bzw. das dazugehörige Plugin) nachinstallierbar sind.

Die Schwierigkeit in der Code-Aktualisierung jeglicher Plugins besteht in der Anforderung, die Ausgabe des Plugins möge mit dem veränderten Code idealerweise genau so aussehen wie vorher, damit möglichst wenige Templates aktualisiert werden müssen. Ein klassisches, leider sehr oft vorzufindendes Code-Beispiel in Plugins für s9y ist etwa so etwas:

<a href="...">...</a>
<br />
<a href="...">...</a>
<br />
[...]

Ich weiß nicht, wie man darauf kommt, so etwas zu verwenden – es ist doch ziemlich eindeutig, dass der semantisch korrekte Code für sowas eine ungeordnete Liste wäre:

<ul>
    <li><a href="...">...</a></li>
    <li><a href="...">...</a></li>
    [...]
</ul>

Nun gilt es jedoch, bei ungeordneten Listen (ul) die Bullets (•) und bei geordneten Listen (ol) die Numerierung zu vermeiden, um die »alte« Darstellung in s9y zu erhalten. Dafür haben wir auf Vorschlag von Garvin die neue CSS-Klasse plainList eingeführt. Diese erfordert folgenden Codeschnipsel in der style.css des verwendeten Templates:

.plainList {
    list-style: none;
    margin-left: 0;
    padding-left: 0;
}

Wichtig: Unbedingt die korrekte Groß-/Kleinschreibung beachten, plainlist und PlainList beispielsweise würden in CSS nicht erkannt!

Nun werden Listen, denen die Klasse plainList zugewiesen wurde (<ul class="plainList>, <ol class="plainList">), ohne Bullets oder Numerierung sowie ohne Einrückung und damit in (Seitenleisten-)Plugins genau so wie vorher dargestellt. (Wobei man natürlich diese Klasse auch z.B. in Blogeinträgen einsetzen kann.)

1 Trackback

Trackback-URL

  1. YellowLeds Weblog: Update: One Room (25.05.09, 00:05)

0 Kommentare

RSS Feed (Kommentare) für diesen Eintrag

  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte die Hinweise beachten.

Hinweise

Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Gravatar, Twitter, Identica, Favatar Autoren Bilder werden unterstützt.

Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentare, die mindestens einen Link enthalten, werden moderiert. Kommentare, die mindestens 3 Links enthalten, werden abgewiesen. Sorry – Spamschutz.

Bei Emoticons, die mitten in Sätzen stehen, möglichst keine Nasen einsetzen [ :), ;) usw. ], da es ansonsten im Zusammenspiel mit Textile zu Merkwürdigkeiten kommen kann.